1. FC Köln
Nachrichten rund um den 1. FC Köln und die 2. Bundesliga

Vorlesen
3 Kommentare

Erstes Training: 1. FC Köln beendet den Urlaub

Erstellt
FC-Trainer Holger Stanislawski bei der Arbeit.  Foto: Rainer Dahmen
Der 1. FC Köln hat vor gut 200 Zuschauern am Geißbockheim die Vorbereitung auf den Rest der Saison aufgenommen. Chong Tese und Adil Chihi fehlten bei der ersten Trainingseinheit. Dafür durften zwei Nachwuchsspieler mit den Profis trainieren.
Drucken per Mail
Köln

Um kurz nach 14 Uhr hat der 1. FC Köln am Freitag das Training für die Rückrunde der Zweiten Liga aufgenommen. Gut 200 Zuschauer verfolgten die Trainingseinheit am Geißbockheim, an der alle Profis außer dem verletzten Adil Chihi teilnahmen.

Chong Tese, der wohl nach Südkorea wechseln wird, ist vom Training freigestellt. Mit dabei waren die Nachwuchsmänner Yannick Gerhardt und Jannik Müller aus der A-Jugend des FC.

Vor dem Training waren alle Profis gewogen worden, um zu kontrollieren, ob auch alle über Weihnachten das Gewicht gehalten haben. Am Dienstag startet der FC ins Trainingslager in Belek, die beiden Junioren werden mit an die türkische Riviera reisen. (cm)

Wo muss der 1. FC Köln noch nachbessern?
Auch interessant
Hier geht's zur FC-Wunschelf
Gegen Bochum
Schlüpfen Sie in die Rolle von FC-Trainer Peter Stöger.

Ab sofort können Sie vor jedem Spiel des 1. FC Köln ihre ganz persönliche Wunschelf bestimmen. Das Ergebnis des User-Votings präsentieren wir dann kurz vor Spielbeginn!

Videos
Forum
Das Maskottchen des 1. FC Köln: der Geißbock.

Die Ereignisse rund um den 1. FC Köln polarisieren seit Jahrzehnten. In unserem Forum können Sie mitdiskutieren.

ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Service
Peinliche SMS

Aktuelle News: Wer nichts verpassen will, wählt den SMS-Service. Das Angebot können Sie jederzeit und nach Bedarf empfangen.

FACEBOOK
Top-Links
Kleinanzeigen