1. FC Köln
Nachrichten rund um den 1. FC Köln und die 2. Bundesliga

Vorlesen
40 Kommentare

Trainersuche: Roger Schmidt ist Favorit

Erstellt
Roger Schmidt, Trainer von Red Bull Salzburg, gilt als Favorit für den Trainerposten beim 1. FC Köln. (Archivbild) Foto: dpa
Die Trainersuche des 1. FC Köln befindet sich in der entscheidenden Phase. Roger Schmidt, Coach von Red Bull Salzburg, gilt anscheinend als Favorit. Der FC wollte sich zur Trainersuche nicht äußern. Nächste Woche gibt es neue Gespräche.  Von
Drucken per Mail
Köln

Die Trainersuche des 1. FC Köln befindet sich in der entscheidenden Phase. Der auch vom FC Ingolstadt und Fortuna Düsseldorf umworbene Kandidat Mike Büskens hat dem Zweitligisten abgesagt. Nun gilt Roger Schmidt, Coach von Red Bull Salzburg, als Favorit. Nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ soll der 46-Jährige den FC übernehmen, allerdings steht Schmidt noch bis 2014 in Salzburg unter Vertrag, so dass der 1. FC Köln wohl eine Ablösesumme bezahlen muss.

Den Kölner Verantwortlichen stehen schwere Verhandlungen bevor: Auf eine Verpflichtung nahezu zum Nulltarif darf der FC kaum hoffen, da der österreichische Klub im Vorjahr rund eine Million Euro an den SC Paderborn bezahlte, um Schmidt aus seinem Vertrag rauszukaufen. Der 1. FC Köln wollte sich nicht zur Trainersuche äußern, Anfang der kommenden Woche sollen die Gespräche intensiviert werden.

Auch interessant
Hier geht's zur FC-Wunschelf
Gegen Bochum
Schlüpfen Sie in die Rolle von FC-Trainer Peter Stöger.

Ab sofort können Sie vor jedem Spiel des 1. FC Köln ihre ganz persönliche Wunschelf bestimmen. Das Ergebnis des User-Votings präsentieren wir dann kurz vor Spielbeginn!

Videos
Forum
Das Maskottchen des 1. FC Köln: der Geißbock.

Die Ereignisse rund um den 1. FC Köln polarisieren seit Jahrzehnten. In unserem Forum können Sie mitdiskutieren.

ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Service
Peinliche SMS

Aktuelle News: Wer nichts verpassen will, wählt den SMS-Service. Das Angebot können Sie jederzeit und nach Bedarf empfangen.

FACEBOOK
Top-Links
Kleinanzeigen