1. FC Köln
Nachrichten rund um den 1. FC Köln und die 2. Bundesliga

Vorlesen
1 Kommentare

Trainingslager: 1. FC Köln in Linz gelandet

Erstellt
Ankunft in Linz: Der Trainer des 1. FC Köln, Peter Stöger, steigt aus der Maschine. Foto: Rainer Dahmen
Die Mannschaft des 1. FC Köln ist ist am Montagabend im österreichischen Linz gelandet. Am Dienstag startet das Team von Trainer Peter Stöger im Trainingslager in die entscheidende Phase der Saisonvorbereitung.  Von
Drucken per Mail
Linz

Pünktlich um 21.10 Uhr ist die Mannschaft des 1. FC Köln am Montagabend auf dem Flughafen im österreichischen Linz gelandet. Von dort aus begab man sich unverzüglich auf die Busfahrt zum Hotel nach Windischgarsten.  

Am Dienstagmorgen wird das Team von Trainer Peter Stöger erstmals auf dem Trainingsgelände stehen und damit die entscheidende Phase der Saisonvorbereitung einläuten.

Im zehntägigen Trainingslager stehen unter anderem zwei Testspiele auf dem Programm: Am 6. Juli in Bad Wimsbach gegen den SV Ried und am 9. Juli in Pettenbach gegen FK Jablonec. In diesen Begegnungen sollen nach Möglichkeit auch Spieler eingesetzt werden, die die Reise am Montag noch nicht angetreten haben - mit Slawomir Peszko konnte noch keine Einigung erzielt werden; zudem sucht der Klub weiterhin nach Verstärkungen für den Angriff.

Auch interessant
Bleibt der 1. FC Köln in der Bundesliga?

Der Aufstieg des 1. FC Köln in die Bundesliga ist perfekt. Aber wird es Peter Stögers Mannschaft auch gelingen, sich dort zu etablieren?

Hier geht's zur FC-Wunschelf
Gegen Bochum
Schlüpfen Sie in die Rolle von FC-Trainer Peter Stöger.

Ab sofort können Sie vor jedem Spiel des 1. FC Köln ihre ganz persönliche Wunschelf bestimmen. Das Ergebnis des User-Votings präsentieren wir dann kurz vor Spielbeginn!

Videos
Forum
Das Maskottchen des 1. FC Köln: der Geißbock.

Die Ereignisse rund um den 1. FC Köln polarisieren seit Jahrzehnten. In unserem Forum können Sie mitdiskutieren.

ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Service
Peinliche SMS

Aktuelle News: Wer nichts verpassen will, wählt den SMS-Service. Das Angebot können Sie jederzeit und nach Bedarf empfangen.

FACEBOOK
Top-Links
Kleinanzeigen