Aus dem Kreis
Nachrichten aus dem Kreis Euskirchen

Vorlesen
0 Kommentare

Winter: Bauern mit Traktor hatten Konjunktur

Erstellt
Von einem Traktor ließen sich am Montag etliche von der Straße abgekommene Autofahrer wieder flott machen. Foto: Franz-Albert Heinen
Die Bürger im Kreis Euskirchen durften am Montag alle noch mal Schnee schippen. Etliche Autofahrer gerieten auf den glatten und rutschigen Straßen ins Schlingern. Jetzt ist aber erst einmal Tauwetter angesagt.  Von
Drucken per Mail
Kreis Euskirchen

Kurz vor seinem jahreszeitlich bedingten Ableben zeigt der Winter 2012/13 auch am frühen Montag noch einmal mit voller Macht, was er zu bieten hat. Für die meisten hieß das, früher aufzustehen, um Gehwege und Zufahrten freizuschaufeln. Offensichtlich war die weiße Pracht aber nicht gleichmäßig verteilt, denn die sonst meistens entscheidende Höhenlage spielte diesmal kaum eine Rolle. In den Tälern von Urft und Olef beispielsweise war mehr an Schnee gefallen als auf den Höhen.

Trotz des ununterbrochenen Schneefalls waren die Hauptstraßen recht gut befahrbar. Lediglich an Steigungsstrecken wurde es bisweilen eng, und für manche Zeitgenossen, die meinten, auch ohne Winterreifen durch die Eifel zu kommen, wurde es unmöglich, die Anhöhen zu erklimmen. So gestern etwa am Ruppenberg bei Schleiden. An der Steigungsstrecke von Holzmülheim in Richtung Eicherscheid waren einige Busse hängengeblieben. Bis zum Mittag registrierte die Polizei etwa 20 witterungsbedingte Unfälle, bei denen es jedoch durchweg bei Sachschäden oder geringfügigen Verletzungen blieb.

Manche Weidetiere trotzten der Witterung auch im Freien auf der Weide. Nach alter „Pferdeväter Sitte“ zeigten die Rösser auf einer Weide bei Schmidtheim dem böigen Ostwind ignorant ihr haariges Hinterteil.

Der lange Winter dürfte jetzt allerdings erst einmal eine Pause einlegen. Schon am Dienstag sollen die Temperaturen im Flachland auf bis zu plus fünf Grad steigen, und selbst im Bergland soll es – mit Ausnahme der Kammlagen – Tauwetter geben.

Auch interessant
Abenteuer Haus
Serie
Haus Schröder

In unserer Serie "Abenteuer Haus - Freude, Frust, Skurriles" stellen wir interessante Häuser und deren Besitzer vor.

Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

FACEBOOK
Serie

Die Lokalredaktion besucht kleine Dörfer und Weiler und schaut, warum diese Ortschaften so l(i)ebenswert sind.

Meinungen
Kommentare

Die Redakteure und Mitarbeiter der Lokalredaktion äußern ihre persönliche Meinung zu Ereignissen im Kreis.

Kleinanzeigen