Bayer 04 Leverkusen
Nachrichten, Bilder und Videos zu Bayer 04 Leverkusen

Vorlesen
2 Kommentare

Bayer gegen Fürth: „Das ist enttäuschend“

Erstellt
Sascha Lewandowski. Foto: Bongarts/Getty Images
Fürth ergattert einen Punkt gegen müde Leverkusener, die nach der Europa-League-Enttäuschung in Lissabon erneut nicht überzeugen. Bayer-Trainer Sascha Lewandowski zeigt sich nach dem 0:0 enttäuscht. Reaktionen zum Spiel.  Von
Drucken per Mail
Fürth

Schlusslicht Fürth ergattert einen Punkt gegen müde Leverkusener, die nach der Europa-League-Enttäuschung in Lissabon erneut nicht überzeugen.

Sascha Lewandowski, Trainer Bayer 04:

„Die ersten 30 Minuten haben wir mit viel zu wenig Tempo agiert und insgesamt ohne die nötige Konsequenz und damit haben wir sicherlich den Gegner  zusätzlich noch stark gemacht. In der  Phase kurz vor der Pause machen wir es deutlich besser, da halten wir den Druck deutlich höher. In der Phase müssen wir dann auch mal in Führung gehen, um dem Spiel für die zweiten Halbzeit ein anderes Gesicht gegeben. In der zweiten Halbzeit haben wir in den ersten 20 Minuten das Spiel kontrolliert, waren aber im letzten Drittel auch wieder zu wenig zwingend. Ab der 65. Minute haben wir immer wieder unruhig agiert, waren ungeduldig, wollten die letzte Aktion erzwingen, haben zu wenig die Breite mitgenommen, immer wieder den Ball verloren und Fürth die Gelegenheit gegeben, gefährlich zu kontern. Unterm Strich ist das für uns klar enttäuschend. Es war unangenehm zu spielen heute, weil Fürth es richtig gut gemacht hat. Aber unser Anspruch muss es trotzdem sein, anders aufzutreten und sich im Endeffekt doch durchzusetzen.“

Ludwig Preis, Trainer Greuther Fürth:

„Unsere junge Rasselbande hat es heute sehr gut gemacht. Die ersten 20, 25 Minuten waren wir immer wieder beweglich, haben immer wieder gutes Tempo auf die Leverkusener Abwehr gespielt. Leider hatten wir bei der Standardsituation Pech, dass Mavrajs Kopfball auf der Linie geklärt wird. Es wäre sehr wichtig gewesen, in dieser Phase 1:0 in Führung zu gehen. Aber wir haben es geschafft, das Publikum rüberzuholen. Es war eine sensationelle Stimmung im Stadion. Aber der35. Minute hat man gemerkt, dass wir die Ordnung nicht mehr so stabil gehalten haben. Da haben die Leverkusener ihre Klasse gezeigt. In der Phase können wir uns bei unserem Keeper bedanken. In der zweiten Halbzeit haben wir es wieder etwas beruhigen können.  Gegen Ende sind wir über die Schmerzgrenze gegangen. Für uns ist es schon ein gewonnener  Punkt, denn gegen so einen Klassegegner kann man nicht damit rechnen. Wir haben uns das erarbeitet mit viel Laufarbeit und mit viel Fingerspitzengefühl, was das taktische Konzept angeht.“

Bernd Leno: 

„Wir sind natürlich enttäuscht, weil wir hier unbedingt gewinnen wollten. Im Nachhinein haben wir ja  auch erfahren, dass Dortmund unentschieden  gespielt hat und wir dann hätten vorbeiziehen können.  Vorne müssen wir einfach die Tore machen, weil wir am Ende der ersten Halbzeit mehrere Chancen hatten. Ich denke, Hesl  hat gut gehalten.  Am Ende springt nur ein Punkt heraus. Egal, wie schlecht die Bedingungen waren, egal, wie schlecht der Platz war, das darf keine Ausrede sein. Wir haben nicht so gespielt, wie wir uns das vorstellen.“

André Schürrle:

„Wir hatten uns vorgenommen, zu gewinnen und wir hatten eine klare Marschroute. Leider haben wir das verpasst. Der Platz war eine Vollkatastrophe, das muss man einfach mal sagen. Da kann man auch nur ganz schwer spielen. So ist es nun mal im Winter. Wir haben  es dann auch mit ein paar langen Bällen versucht. Die größten Chancen hatten wir aus der Distanz. Da muss mal einfach einer durchrutschen. Das hat ist heute leider nicht passiert. Wir müssen auf uns schauen, und den Dreier, den wir heute verpasst haben, am Samstag gegen Stuttgart holen. Was Dortmund oder sonstwer macht,  interessiert uns nicht.“

Auch interessant
Hat die Bayer-Führung richtig gehandelt?
Bayer-Trainer Sami Hyypiä steht ein wenig in der Kritik.

Bayer Leverkusen hat die Reißleine gezogen und Sami Hyypiä vor die Tür gesetzt. Ist die Entscheidung richtig?

Bildergalerien
alle Bildergalerien
Videos
Hier geht es zur Bayer-Wunsch-11
Gegen Mainz
Schlüpfen Sie in die Rolle von Sami Hyypiä.

Ab sofort können Sie vor jedem Spiel von Bayer Leverkusen ihre ganz persönliche Wunschelf bestimmen.

Liveticker
Die Meisterschale

Liveticker zu sämtlichen Spielen, dazu alle Ergebnisse und Tabellen rund um die Erste Bundesliga gibt es hier.

Liveticker
Die begehrteste Trophäe des europäischen Vereinsfußball: der Champions-League-Pokal

Alle Spiele und Ergebnisse rund um die Champions League finden Sie unserem Liveticker. Hier verpassen Sie keine Spielminute.

Liveticker
Der DFB-Pokal wird jedes Jahr in Berlin ausgespielt.

Alle aktuellen Spielrunden, Termine und einen Liveticker rund um den DFB-Pokal gibt es hier.

FACEBOOK
Kleinanzeigen