Bayer 04 Leverkusen
Nachrichten, Bilder und Videos zu Bayer 04 Leverkusen

Vorlesen
1 Kommentare

Neues Modell: Bayer sucht den Trainer-Zirkel

Erstellt
Bayer-Boss Wolfgang Holzhäuser und Sportdirektor Rudi Völler. Foto: Rainer Dahmen
Bayer Leverkusen bereitet sich auf den Abgang von Cheftrainer Sascha Lewandowski vor. Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser deutet ein Modell mit viel Aufgabenteilung an, da Teamchef Sami Hyypiä noch immer keine Lizenz besitzt.  Von
Drucken per Mail
Leverkusen

Während Bayer-04-Cheftrainer Sascha Lewandowski überlegt, ob er den Job in der Doppelspitze mit Sami Hyypiä weiter ausüben mag, bereitet sich der Klub auf den Fall einer negativen Antwort vor. „Ich versuche immer, auf alle Möglichkeiten vorbereitet zu sein. Es gibt drei Konstellationen“, sagte Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. Eine der drei – die präferierte – sei natürlich die aktuelle Aufstellung des Stabes.

Wegen des fortbestehenden Lizenzproblems bei Hyypiä zieht der Klub für den Fall eines Rücktritts von Lewandowski ein weiteres Umgehungsmodell der klassischen Hierarchie in Betracht. Die hält Holzhäuser ohnehin nicht mehr für zeitgemäß. Dem Geschäftsführer zufolge könnte Hyypiä „der Chef des Trainerwesens “ sein, dem ein oder mehrere Lizenzinhaber zuarbeiten. Daran ist im Klub kein Mangel: Assistenzcoach Jan-Moritz Lichte ist ebenso im Besitz des höchsten Trainerscheins wie U-21-Coach Ralf Minge (51), ein Mann, der schon U-19 Coach des DFB, Co-Trainer Georgiens und Geschäftsführer von Dynamo Dresden war. Natürlich ist auch der designierte Rückkehrer Peter Hermann Fußballlehrer. Allerdings soll und will der 60-Jährige nicht mehr in den Profibereich. Bis jetzt.

Umfrage - Trainerdiskussion

Und schließlich gibt es ja noch den Helden aus dem Vereinslied: Ulf Kirsten erfüllt ebenfalls die formalen Qualifikationskriterien. Der 100-fache Nationalspieler ist zurzeit Spielberater mit Schwerpunkt Asien. Das klingt nicht nach etwas, was man nicht aufgeben könnte, wenn der Zweit-Herzens-Klub (nach Dynamo Dresden) riefe. Zumal Kirsten intensiv Anteil nimmt am Geschehen in Leverkusen: „In letzter Zeit ertappe ich mich immer häufiger dabei, dass mich im Zusammenhang mit den Vorstellungen der Werkself überwiegend negative Gedanken plagen. Das ist unangenehm, allerdings angesichts einer Rückrunde, die das krasse Gegenteil der Hinrunde darstellt, nicht besonders verwunderlich“, schrieb der 47-Jährige nach dem Bayern-Spiel.

Ob DFL und DFB einen solchen Kompetenz-Zirkel nach Holzhäusers Vorstellungen akzeptieren würden, ist fraglich. Schon das Projekt Hyypiä/Lewandowskiging dem Vernehmen nach nur durch, weil sich kein Konkurrent beschwerte. Die übrigen Klubs wissen: So ein Hintertürchen könnte man mal selbst brauchen. Aber Hintertürchen als Dauerzustand können die DFB-Trainer-Ausbildung abwerten. Wenn die Bayer-Idee im Sommer zu sehr nach Strohmann-Lösung aussieht, könnte das ein Thema für Sportdirektor Robin Dutt werden.

Auch interessant
Hat die Bayer-Führung richtig gehandelt?
Bayer-Trainer Sami Hyypiä steht ein wenig in der Kritik.

Bayer Leverkusen hat die Reißleine gezogen und Sami Hyypiä vor die Tür gesetzt. Ist die Entscheidung richtig?

Bildergalerien
alle Bildergalerien
Videos
Hier geht es zur Bayer-Wunsch-11
Gegen Mainz
Schlüpfen Sie in die Rolle von Sami Hyypiä.

Ab sofort können Sie vor jedem Spiel von Bayer Leverkusen ihre ganz persönliche Wunschelf bestimmen.

Liveticker
Die Meisterschale

Liveticker zu sämtlichen Spielen, dazu alle Ergebnisse und Tabellen rund um die Erste Bundesliga gibt es hier.

Liveticker
Die begehrteste Trophäe des europäischen Vereinsfußball: der Champions-League-Pokal

Alle Spiele und Ergebnisse rund um die Champions League finden Sie unserem Liveticker. Hier verpassen Sie keine Spielminute.

Liveticker
Der DFB-Pokal wird jedes Jahr in Berlin ausgespielt.

Alle aktuellen Spielrunden, Termine und einen Liveticker rund um den DFB-Pokal gibt es hier.

FACEBOOK
Kleinanzeigen