Bayer 04 Leverkusen
Nachrichten, Bilder und Videos zu Bayer 04 Leverkusen

Vorlesen
0 Kommentare

Neuzugang Stafylidis: Die Entdeckung des bereits Verpflichteten

Erstellt
Neuzugang für die Abwehr: Kostas Stafylidis (r.). Foto: AFP
Kostas Stafylidis wurde bereits vergangenen Sommer von Bayer Leverkusen unter Vertrag genommen. Der Linksverteidiger überzeugt derzeit mit guten Leistungen bei der U20-Weltmeisterschaft in der Türkei und wird im Juli zum Team stoßen.  Von
Drucken per Mail
Leverkusen

Michael Reschke hat keinen neuen Spieler mitgebracht von der U-20-Weltmeisterschaft in der Türkei,  aber eine  Gewissheit: So ganz falsch lag Bayer 04 Leverkusen vermutlich nicht, als der griechische Linksverteidiger Kostas Stafylidis vergangenen Sommer unter Vertrag genommen und dann noch für ein Jahr an seinen Heimatklub Paok Saloniki ausgeliehen wurde.

Nach dem 2:1-Sieg der Griechen  über Mexiko rannten die Scouts und Berater angeblich  in Scharen zum Kapitän des Siegerteams. „Die haben dann alle erfahren, dass wir ihn schon verpflichtet haben“, berichtet Kader-Manager Reschke. 1,5 Millionen Euro hat der Werksklub im vergangenen Jahr für den heute 19-Jährigen überwiesen, dessen Vertrag bis 2016 läuft.

Im Juli wird Stafylidis zu seinem neuen Klub stoßen und sich um den Platz auf der linken Abwehrseite bewerben. Auch vor diesem Hintergrund hat Bayer 04 Michal Kadlec zu Fenerbahce Istanbul wechseln lassen. „Wir haben  keine  Probleme auf der linken Seite. Sebastian Boenisch hat gezeigt, was er kann und jetzt haben wir noch Kostas Stafylidis.“   Nach einer Saison mit zwei  Verletzungen, darunter ein Mittelhandbruch, ist der Neu-Leverkusener (Trikotnummer 15) in großartiger Form. Im Dezember 2012 hat der schnelle Linksverteidiger beim 1:0-Sieg der griechischen A-Nationalmannschaft in Irland sein erstes Länderspiel gemacht und ist  82 Minuten lang auf dem Platz gewesen.  Beim griechischen Vizemeister Paok Saloniki hat er meistens gespielt, wenn er gesund war.

Mehr dazu

Größere Probleme hat Bayer 04 trotz der Verpflichtung des italienischen U-21-Nationalspielers Giulio Donati auf der zuvor verwaisten rechten Seite. Deshalb gehen die Verhandlungen mit  Tobi Alderweireld (24) von Ajax Amsterdam weiter. Der belgische Nationalspieler kann sowohl rechts als auch in der Innenverteidigung spielen, ist dem Werksklub momentan aber noch zu teuer. 

Auch interessant
Hat die Bayer-Führung richtig gehandelt?
Bayer-Trainer Sami Hyypiä steht ein wenig in der Kritik.

Bayer Leverkusen hat die Reißleine gezogen und Sami Hyypiä vor die Tür gesetzt. Ist die Entscheidung richtig?

Bildergalerien
alle Bildergalerien
Videos
Hier geht es zur Bayer-Wunsch-11
Gegen Mainz
Schlüpfen Sie in die Rolle von Sami Hyypiä.

Ab sofort können Sie vor jedem Spiel von Bayer Leverkusen ihre ganz persönliche Wunschelf bestimmen.

Liveticker
Die Meisterschale

Liveticker zu sämtlichen Spielen, dazu alle Ergebnisse und Tabellen rund um die Erste Bundesliga gibt es hier.

Liveticker
Die begehrteste Trophäe des europäischen Vereinsfußball: der Champions-League-Pokal

Alle Spiele und Ergebnisse rund um die Champions League finden Sie unserem Liveticker. Hier verpassen Sie keine Spielminute.

Liveticker
Der DFB-Pokal wird jedes Jahr in Berlin ausgespielt.

Alle aktuellen Spielrunden, Termine und einen Liveticker rund um den DFB-Pokal gibt es hier.

FACEBOOK
Kleinanzeigen