Bergheim
Nachrichten und Bilder aus Bergheim

Vorlesen
0 Kommentare

Fahndung: Polizeihund stellt Räuber in Bergheim

Erstellt
Einsatz für die Polizei. Foto: dpa
Mit einem Polizeihund konnte am Sonntagabend ein 26 Jahre alter Räuber gestellt werden, der ein Sonnenstudio in Bergheim-Zieverich überfallen hatte. Er hatte sich in einem Gerstenfeld versteckt. In der Nähe fanden die Beamten auch die Beute.
Drucken per Mail
Bergheim-Zieverich

Polizeihund Toni konnte am Sonntagabend einen Mann stellen, der ein Sonnenstudio in Bergheim-Zieverich überfallen hatte. Der Mann war um 20.45 Uhr maskiert in ein Sonnenstudio an der Sportparkstraße gekommen und hatte die Angestellte bedroht. Diese gab ihm Geld. Danach flüchtete der Räuber zu Fuß in Richtung Thorr. Eine Zeugin folgte dem Täter und informierte die Polizei. Der Täter lief in das Wohngebiet an der Straße Obere Loh. Dort verlor die Zeugin den Täter aus den Augen. Sie lotste die Beamten in dieses Gebiet und beschrieb den Täter detailliert.

Die Beamten durchsuchten die Rohbauten im Neubaugebiet zum Römerturm. Dann wurde Diensthund „Toni“ eingesetzt. Der hatte schnell die Witterung aufgenommen und witterte den Täter im Gerstenfeld. Toni fand den Räuber in der Gerste, und die Beamten machten den 26-Jährigen dingfest. In der Nähe fanden sie die Maskierung und das entwendete Bargeld. Der 26-Jährige ist obdachlos und wird nun dem Haftrichter vorgeführt. (hc)

Auch interessant
FACEBOOK
Kleinanzeigen