Bergisch Gladbach
Nachrichten, Bilder aus Bergisch Gladbach

Vorlesen
0 Kommentare

Zeugen gesucht: 60-Jähriger von Teerkolonne betrogen

Erstellt
Die Polizei war im Einsatz. Foto: Bild: Roland U. Neumann
Ein 60 Jahre alter Mann aus Bergisch Gladbach ist am Mittwoch von vier Unbekannten betrogen worden. Die Gruppe hatte bei dem Mann geklingelt und ihm Teer und Rollsplitt angeboten.
Drucken per Mail
Bergisch Gladbach

Um mehrere tausend Euro wurde ein 60-Jähriger am Mittwoch von vier unbekannten Männern betrogen. Gegen 12.30 Uhr klingelten die Männer an der Haustür des 60-Jährigen in der Rommerscheider Straße und boten ihm Teer und Rollsplitt für seine Hauszufahrt an. Der 60-Jährige bezahlte die Männer mit mehreren tausend Euro im Voraus für ihre Arbeiten an seiner Hauszufahrt.

Jedoch verließen die vier Männer schon nach kurzer Zeit das Grundstück, ohne die Teerarbeiten sachgerecht und fachmännisch ausgeführt zu haben. Die Männer waren alle zwischen 25 und 30 Jahren alt, trugen keine Arbeitskleidung und waren mit einem orangefarbenen Transporter mit einem britischen Kennzeichen vorgefahren. Hinweise an die Polizei unter 02202/20 50. (nkl)

Auch interessant
Anzeige
Umfrage - Kunstorte

Mehrere Initiatoren wollen in Bergisch Gladbach ein Kultur-Netzwerk gründen und rufen alle Interessierten auf, mitzumachen. Eine ihrer Thesen: Die Kunstorte in Bergisch Gladbach seien zu wenig vernetzt, wer gemeinsam plane und auf sich aufmerksam mache, sei stärker. Stimmen Sie der Einschätzung zu?

FACEBOOK
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen