Debatte
Kommentare der Redaktion und Anstoß, der Online-Kommentar

Vorlesen
5 Kommentare

Kommentar zu Wiederholungen: Flach, flacher – Sommerfernsehen

Erstellt
Beim Sommerprogramm möchte man am liebsten wegzappen. Foto: dpa
Im Fernsehen werden die Zuschauer in den Sommermonaten mit Wiederholungen abgespeist. Nun bleibt zu hoffen, dass das Wetter niemanden zwingt, auf das dürftige Programm zurückgreifen zu müssen. Ein Kommentar  Von
Drucken per Mail

Hallo! Haaaaaaaaaaaaaaaallo! Ist da noch wer? Ja, ja, ich höre die Rufe aus dem Düsseldorfer Landtag, alle Landespolitiker winken eifrigst mit Papieren und demonstrieren politische Aktivität. Bevor sie dann bis zum 25. September keine Landtagssitzung mehr haben. Aber eigentlich – eigentlich sind sie auch schon weg. So wie alle anderen in Bälde  -  die Lehrer und die Schüler und die Eltern – und Günther Jauch und Anne Will und die anderen Talkshow-Nasen.

Und alle Tatortkommissare. Alle sind weg. Topmodels inklusive. Selbst Köche und Auswanderer. Futsch. Der Flachbildschirm zuhause wirkt noch flacher. Zwar wird jetzt erstens sowieso schönes Wetter mit CSD und Summerjam und Kölner Lichtern und Sommerkino draußen. Aber man will doch für den Fall des Starkregens oder der Grillparty-Überdrusses eine Alternative im Wohnzimmer wissen. Vier Folgen von CSI-egal was oder neunmal „How I met your Mother“ hintereinander bringen es nicht, auf Dauer könnte man höchsten die Simpsons so lange aushalten. Naja, jedenfalls manchmal. Und was bieten die Öffentlich-Rechtlichen? Tatorte, bei denen man schon mitsprechen kann, sooft wurden sie wiederholt, lauter Familien-Herz-und-Schmerz-und Scheidungsdramen, die man schon bei der ersten Ausstrahlung kaum ertragen konnte.

Und irgendwelche Konserven aus dem Archiv für Sendungen, die die Redakteure nach der Produktion einfach nicht abnehmen wollten. In der Türkei bringen sie ja Tierfilme, wenn‘s brenzlig wird. Vornehmlich Pinguine. Und hier? Die TV-Gestalter, die dableiben, führen Interviews mit Politikern, von deren Gesichtern mal wirklich mal ne Pause bräuchte. So wird uns programmatisch der Sommer vermiest – obwohl wir im Juli und August nicht weniger Gebühren zahlen als sonst.

Auch interessant
FACEBOOK
Top-Autoren
Frost-PC

Aktuelle Notizen aus der digitalen und der realen Welt, politisch, satirisch oder privat: Die Blogs von ksta.de.

ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Kleinanzeigen
Karikaturen
Sakurai

So sehen es unsere Karikaturisten. Das Beste von Sakurai, Hanel, SKOTT.