Dormagen
Nachrichten und Bilder aus Dormagen

Vorlesen
0 Kommentare

Ostermarkt: 1000 Eier und viele bunte Blumen

Erstellt
15 Aussteller bieten am Samstag Schnittblumen, Beet- und Balkonpflanzen auf dem Dormagener Marktplatz an. Foto: Maria Machnik
Stadtmarketing und Verkehrsgesellschaft laden am Wochenende zum Ostermarkt in die Dormagener Innenstadt. Das Angebot des Marktes reicht von einer Autoshow bis hin zum bunten Kö-Osterland für Kinder.  Von 
Drucken per Mail
Dormagen

Beim Ostermarkt der Stadtmarketing und Verkehrsgesellschaft Dormagen (SVGD) soll ein reiches Programm die ganze Familie am Samstag, 23. März, und Sonntag, 24. März, in die Dormagener Innenstadt locken.

Vom Blumenmarkt über eine Autoshow bis hin zum Kö-Osterland für Kinder geht die Bandbreite des Angebots. Auf der Kölner Straße, genannt „Kö“, gibt es außer dem Aktionen für die Kleinen auch einen verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Der Markt ist am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Neuheiten des Jahres 2013

Am Samstag, 23. März, bieten rund 15 Aussteller Blumen auf dem Marktplatz an der Römerstraße an. Von 10 bis 18 Uhr gibt es dort Schnittblumen, Beet- und Balkonpflanzen sowie alles rund um den Garten, vom Gartenhäuschen bis zu Möbeln zu kaufen und zu besichtigen.

An beiden Tagen präsentieren sechs Dormagener Autohändler auf dem zweiten Dormagener Autofrühling die Neuheiten des Jahres 2013. Teilweise vertreten die Händler mehrere Automarken, sodass mehr als sechs Marken präsentiert werden. Die Autoshow findet ab der Sparkasse auf dem südlichen Teil der „Kö“ statt.

Laufzettel für Kinder

Für Kinder gibt es am Samstag von 11 bis 16 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr ein Programm, das sich die Jugendorganisation „Die Falken“ ausgedacht hat. Mit einem Laufzettel von einem zentralen Infostand an der „Kö“ können Kinder an verschiedenen Stationen an Aktivitäten wie Eierlaufen, Zirkusspielen oder Kinderschminken teilnehmen und bekommen dafür einen Stempel auf den Laufzettel. Mit drei Stempeln bekommt das Kind am Infostand ein kleines Geschenk.

An beiden Veranstaltungstagen wird ab 15 Uhr die Rathauswiese für die Eiersuche geöffnet. Jeweils 1000 Ostereier warten auf die Kinder. Zudem nimmt das Piwipper Böötchen den Fährverkehr zwischen Monheim und Dormagen auf. Die Fähre ist über ein Anruflinientaxi an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen.

AUTOR
FACEBOOK
Kleinanzeigen