Ehrenfeld
Bickendorf, Bocklemünd/Mengenich, Ehrenfeld, Neuehrenfeld, Ossendorf, Vogelsang

Vorlesen
1 Kommentare

Fahndung: Ermittler suchen Handyräuber

Erstellt
Die Polizei ist auf der Suche nach einem brutalen Handyräuber. (Symbolbild) Foto: dpa
Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem jungen Mann, der am 20. März in Ehrenfeld einen Jugendlichen niedergeschlagen und beraubt hat. Das Opfer erlitt dabei leichte Verletzungen.
Drucken per Mail
Köln

Bereits in der U-Bahn der Linie 4, so die Ermittlungen der Polizei, sind Täter und Opfer aufeinandergetroffen. Der 15-Jährige war gegen 21.30 Uhr von Bocklemünd aus mit der U-Bahn in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Haltestelle „Äußere Kanalstraße“ stieg der spätere Räuber zu und sprach den Schüler an.

Der Tatverdächtige während der Bahnfahrt vor der Tat. Foto: Polizei

Zeitgleich verließen die beiden die Bahn nach wenigen Minuten Fahrt an der Station „Ehrenfeldgürtel“, der nächsten Station auf dem Weg der Linie 4 in Richtung Innenstadt. Die beiden Männer unterhielten sich intensiv, während sie über die Subbelrather Straße in den Takupark gingen.

Mehr dazu

Dort schlug der Unbekannte seinen Begleiter im Schutze der Dunkelheit nieder und forderte dessen Handy. Anschließend flüchtete der Räuber mit seiner Beute zu Fuß in Richtung Rochuspark im Stadtteil Bickendorf. Sein leicht verletztes Opfer ließ der Täter zurück. Auf den beigefügten Fotos ist der Tatverdächtige während der Bahnfahrt vor der Tat zu sehen.

Sachdienliche Hinweise zum Tathergang oder zur Identität des Täters werden unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegengenommen. (ksta)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Effizient und multimedial ins neue Modelljahr
Anzeige
Toyota Verso

Zahlreiche neue Funktionen des Toyota Touch2&Go Navigationssystem.

Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!