Ehrenfeld
Bickendorf, Bocklemünd/Mengenich, Ehrenfeld, Neuehrenfeld, Ossendorf, Vogelsang

Vorlesen
12 Kommentare

KVB: Defekte Bahnen blockierten Gleise

Erstellt
Einsteigende KVB-Kunden in der U-Bahn-Haltestelle Ebertplatz Foto: Arton Krasniqi
Defekte Fahrzeuge auf den KVB-Linien 5 und 18 sorgen am Mittwochvormittag für erhebliche Verspätungen. In Ossendorf blieb ein Wagen der Linie 5 liegen, das zweite defekte Fahrzeug blockierte Streckenabschnitte zwischen Ebertplatz und Thielenbruch.
Drucken per Mail
Köln

Die Strecke der Linie 5 ist mittlerweile wieder frei, das defekte Fahrzeug in der Werkstatt. Am späten Vormittag kommt es durch die vorangegangene Blockade in Ossendorf zu Verspätungen von einer halben Stunde. Im Laufe des Vormittags soll sich der Fahrplan Stück für Stück wieder normalisieren.

„Linie 5: Die Bahnen sind zurzeit an der Weiterfahrt gehindert ++ Wir werden Sie weiter informieren ++", hieß es am Mittwochmorgen auf den KVB-Informationstafeln. Seit 9.45 Uhr liege ein Fahrzeugdefekt an der Haltestelle Margaretastraße vor, sagte KVB-Pressesprecher Stephan Anemüller dem „Kölner Stadt-Anzeiger": „Deshalb verkehrt die Fünf zurzeit nur zwischen Nußbaumerstraße und Rathaus."

Zusätzlich kam es auf der Strecke der Linien 16 und 18 zu erheblichen Verspätungen von etwa 25 Minuten. Auch hier lag ein Fahrzeugdefekt vor, der den KVB-Verkehr zwischen Ebertplatz und Thielenbruch zeitweise zum Erliegen gebracht hat. Der funktionsunfähige Wagen ist ebenfalls aus dem Streckennetz entfernt. (ble)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Effizient und multimedial ins neue Modelljahr
Anzeige
Toyota Verso

Zahlreiche neue Funktionen des Toyota Touch2&Go Navigationssystem.

Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!