Ehrenfeld
Bickendorf, Bocklemünd/Mengenich, Ehrenfeld, Neuehrenfeld, Ossendorf, Vogelsang

Vorlesen
6 Kommentare

Selbstverbrennung: Mann nach Rewe-Drama gestorben

Erstellt
Großeinsatz für die Feuerwehr: Ein Mann hatte sich in einem Supermarkt von Rewe in Ehrenfeld selbst angezündet. Foto: Arton Krasniqi
Der Mann der sich in einem Rewe-Markt in Ehrenfeld selbst angezündet hat, ist tot. Wie jetzt bekannt wurde, starb der 32-jährige am Samstag in einer Klinik an seinen schweren Verletzungen.
Drucken per Mail
Ehrenfeld

Der Mann, der sich am 28. November einem Rewe-Supermarkt an der Venloer Straße in Ehrenfeld angezündet hatte, ist tot. Wie jetzt bekannt wurde, starb er bereits am Samstag im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen. Das bestätigte die Polizei Köln am Dienstag.

Mann stirbt nach Selbst-Entzündung

Die Staatsanwaltschaft geht von einem "mutmaßlichen Suizid-Versuch" aus. Hintergrund soll unter anderem ein Beziehungsstreit gewesen sein. Der Mann hatte sich an einer Tankstelle einen Kanister mit Benzin gekauft, sich im Laden damit überschüttet und vor den Augen zahlreicher Kunden angezündet. In den Tagen zuvor soll er laut Zeugen schon mehrfach in dem Geschäft "herumkrakeelt" haben. Beim Versuch, ihn mit einer Decke zu löschen, atmeten sechs Polizisten Rauchgas ein und wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Verdacht auf Rauchgasvergiftung bestätigte sich allerdings nicht. Der Rewe-Markt ist seit dem Unfall am vergangenen Mittwoch geschlossen. (ksta)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Effizient und multimedial ins neue Modelljahr
Anzeige
Toyota Verso

Zahlreiche neue Funktionen des Toyota Touch2&Go Navigationssystem.

Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!