Ehrenfeld
Bickendorf, Bocklemünd/Mengenich, Ehrenfeld, Neuehrenfeld, Ossendorf, Vogelsang

Vorlesen
0 Kommentare

Syrien-Konflikt: Christen und Muslime beten für Frieden

Erstellt
Publizist Navid Kermani (hinten, v. l.), Rupert Neudeck, Aiman Mazyek und Pfarrer Hans Mörtter beteten in der Bosnischen Moschee für Frieden in Syrien. Foto: Max Grönert
Gemeinsam haben Christen und Muslime in der Bosnischen Moschee an der Vogelsanger Straße in Ehrenfeld ein Zeichen gesetzt und für Frieden in Syrien gebetet. Unter den Teilnehmern waren auch prominente Gläubige.
Drucken per Mail
Ehrenfeld

Christen und Muslime haben gemeinsam für den Frieden in Syrien gebetet. Die Gläubigen kamen zunächst in der Bosnischen Moschee an der Vogelsanger Straße zusammen und trafen sich danach zum Bittgebet in der ehemaligen Franziskanerkirche an der Ulrichgasse.

Mehr dazu

Unter den Betenden waren der Schriftsteller und Publizist Navid Kermani, Rupert Neudeck, Vorsitzender der Organisation Grünhelme, der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, und der Pfarrer der Lutherkirche in der Südstadt, Hans Mörtter. Gebetet wurde auch für drei Deutsche – zwei christliche Techniker und ein muslimischer Ingenieur –, die in Syrien von Unbekannten entführt wurden. Christen und Muslime „lassen sich nicht mehr auseinanderdividieren, schon gar nicht beim Beten“, betonten die Teilnehmer. (og)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Effizient und multimedial ins neue Modelljahr
Anzeige
Toyota Verso

Zahlreiche neue Funktionen des Toyota Touch2&Go Navigationssystem.

Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!