28.05.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

EU und Türkei besiegeln bei Gipfel umstrittenen Flüchtlingspakt

Brüssel -

Nach langem Ringen steht der Flüchtlingsdeal mit der Türkei. Die 28 EU-Chefs verständigten sich mit dem türkischen Regierungschef Ahmet Davutoglu auf einen umstrittenen Plan: Migranten, die ab morgen auf den griechischen Ägäis-Inseln ankommen, riskieren, wieder in die Türkei zurückgeschickt zu werden. Die EU nimmt ihrerseits der Türkei bis zu 72 000 syrische Flüchtlinge ab. Ankara winken zusätzliche Milliardenhilfen und mehr Schwung in den seit Jahren stockenden EU-Beitrittsverhandlungen. (dpa)


  • Home
  • Politik
  • Sport
  • Panorama
Newsticker