29.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

FC Barcelona: Vilanova auf Stippvisite

Tito Vilanova ist wieder zurück.

Tito Vilanova ist wieder zurück.

Foto:

dpa

Barcelona -

Knapp zwei Wochen nach seiner Krebsoperation hat Tito Vilanova, Trainer des FC Barcelona, erstmals wieder beim Training des spanischen Fußball-Tabellenführers vorbeigeschaut. Der 44-Jährige habe am Mittwoch auf dem Trainingsgelände Joan Gamper in Barcelona seine Spieler begrüßt, teilte der Club mit. Die erste Trainingseinheit des Jahres leitete erneut Assistent Jordi Roura.

Barça-Präsident Sandro Rosell hatte kurz vor Silvester versichert, Vilanova werde bis Mitte Januar auf die Trainerbank zurückkehren. Nach Angaben spanischer Medien ist es aber nicht ausgeschlossen, dass der Nachfolger des Erfolgstrainers Pep Guardiola am Sonntag (19.00 Uhr) im Derby daheim gegen Espanyol im Camp-Nou-Stadion sein wird.

Vilanova hatte sich am 20. Dezember wegen eines Krebsleidens an der Ohrspeicheldrüse einem zweiten chirurgischen Eingriff unterziehen müssen. Im November 2011 war er deshalb bereits operiert worden. Vilanova unterzieht sich zur Zeit einer sechswöchigen Röntgen- und Chemotherapie.

Unter Vilanova feierte Barça einen Rekordstart. Nach 17 Spieltagen sammelten die Katalanen 49 Punkte, der Vorsprung auf Atlético Madrid beträgt neun Zähler, Erzrivale Real Madrid liegt 16 Punkte zurück.


  • Home
  • Politik
  • Sport
  • Panorama
Newsticker

Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?