1. FC Köln
Diskussionen über die Spiele des 1. FC Köln

Vorlesen
0 Kommentare

FC-Stammtisch: Die Lehren aus dem Spitzenspiel

Erstellt
Moderator Ralf Friedrichs. (Bild: ksta.tv) 
Der FC-Stammtisch tagt am Dienstag im Gaffel am Dom. Zu Gast bei Moderator Ralf Friedrichs sind der ehemalige FC-Akteur Christopher Schorch, der Trainer-Assistent der FC-U21, Nino Flohe, und Journalist Philip Sagioglou.
Drucken per Mail
Köln

Am Dienstag, den 27. August 2013 um 20 Uhr wird es beim FC-Stammtisch im Gaffel am Dom darum, welche Lehren aus der Leistung des 1. FC Köln beim 0:0 in Fürth gezogen werden können. Wir freuen uns dabei auf folgende Gäste:

Christopher Schorch – Von 2009 bis 2013 war der ehemalige Jugend-Nationalspieler vertraglich beim 1.FC Köln gebunden, nachdem er zuvor bereits für Hertha BSC Berlin und für die zweite Mannschaft von Real Madrid aktiv war. Aufgrund schwerer Verletzungen tat sich der heute 24-jährige schwer, sich beim FC dauerhaft durchzusetzen. Bei den FC-Fans aber war und ist Schorch stets sehr beliebt, da er sich bedingungslos für den Verein einsetzte.

Nino Flohe – Aktuell sieht man ihn bei den U21 Spielen des 1.FC Köln neben Cheftrainer Stephan Engels assistierend auf der Trainerbank sitzen. Der Sohn der kürzlich verstorbenen FC-Legende Heinz Flohe war selbst aktiver Torwart und auch Cheftrainer des ETSC Euskrichen und ist natürlich überzeugter FC-Anhänger.

Philip Sagioglou - Journalist beim Kölner Stadt-Anzeiger, der im Zuge seiner Tätigkeit öfter über den 1. FC Köln berichtet.

Wir freuen uns auf Live-Zuschauer, die der TV-Aufzeichnung wie immer kostenlos zuschauen können und dabei ein Kölsch auf Kosten des Hauses in Empfang nehmen dürfen. (ksta)

Die letzte Stammtisch-Sendung sehen Sie hier in der Zusammenfassung:

Hannes Löhr: "FC hat nur quer gespielt"
Auch interessant