Frechen
Nachrichten und Bilder aus Frechen

Vorlesen
0 Kommentare

Freibad in Frechen: „Ziemlich beste Freunde“ im Freibad

Erstellt
200 Besucher kamen ins Terrassenfreibad um sich einen Kinofilm anzusehen. Foto: Frank Kreidler
Mehr als 200 Gäste kamen am Samstagabend bei besten Wetter ins Terassenbad. Jedoch nicht zum Nachtschwimmen - sie sahen sich gemeinsam einen Film an. Einige brachten sich sogar Liegestühle für einen gemütlichen Kinoabend mit.  Von
Drucken per Mail
Frechen

Mehr als 200 Kinobesucher machten sich am Samstagabend auf den Weg ins Frechener Terrassenfreibad. Der Verein Frechen-Film zeigte in Kooperation mit dem Bäderbetrieb Frechen den französischen Film „Ziemlich beste Freunde“. Der Film war 2012 mit über neun Millionen Besuchern der erfolgreichste in Deutschlands Kinos. Bereits vor dem offiziellen Einlass um 21 Uhr bildete sich eine Warteschlange an der Freibadkasse.

Schon um 21.12 Uhr waren mehr als 100 Kinobegeisterte auf dem Areal und machten es sich auf ihren mitgebrachten Liegestühlen und Decken vor der Leinwand bequem. Björn Goetze von Frechen-Film war zu diesem Zeitpunkt mit der Besucherzahl sehr zufrieden. Um alle Kosten zu decken, benötigte der Verein mindestens 100 Besucher. Michaela Braun aus Frechen hatte ihren Liegestuhl mitgebracht. „Es ist eine coole Sache. Schön, dass das Freibad so auch an einigen Abenden im Sommer genutzt wird. Gibt es einen schöneren Platz in Frechen?

Jetzt gehe ich mir noch schnell etwas Süßes und ein Bier am Kiosk kaufen und mache es mir gemütlich.“ Kurz nach 22 Uhr war es soweit: Es war dunkel genug, die Vorstellung konnte beginnen. Weitere Vorführungen sind für den 27. Juli und den 31. August geplant, wenn das Wetter mitspielt. Infos zum Programm und möglichen Zusatzterminen gibt es im Internet.

www.openair-frechen.de

Auch interessant
FACEBOOK
Kleinanzeigen