Fußball
Nachrichten aus der Fußball-Bundesliga

Vorlesen
7 Kommentare

Champions League: FC Bayern entzaubert Barcelona

Erstellt
Müller macht den Sack zu - 4:0 gegen Barcelona. Foto: Bongarts/Getty Images
Ein Kantersieg gegen die beste Mannschaft der Welt: Der FC Bayern hat den Halbfinalkracher gegen den FC Barcelona hochverdient mit 4:0 gewonnen. Thomas Müller traf gleich doppelt. Der Liveticker zum Nachlesen von KStA-Redakteur Karlheinz Wagner.
Drucken per Mail
München

Endstand: FC Bayern München - FC Barcelona: 4:0.

Schluss.

90.+3. Robben versucht von rechts noch mit dem linken Fuß einen Schlenzer in den oberen linken Winkel. Abgefälscht. Ecke. Pfiff.

90.+2. Gelb für Iniesta. Foul im Mittelfeld. Nicht schlimm, aber...

90. Es wird drei Minuten nachgespielt. Spannung? Eher nicht.

89. Alba sieht Gelb. In einer Einwurf-Situation wirft er Robben den Ball ins Gesicht. Bemerkenswert: Robben vergisst völlig, umzufallen.

88. Wechsel FC Bayern: Ribery raus, Shaqiri rein.

87. Robben läuft einen Konter an; nach 60 Metern Alexi Sanchez stoppt ihn durch simples Umrammen. Gelbe Karte für ihn.

83. Wechsel Barcelona: David Villa rein, Pedro raus; Wechsel FC Bayern: Müller raus, Pizarro rein.

82. Bayern-Angriff über links, Alaba wird steil Richtung Torauslinie geschickt, flankt in den Strafraum und weitgehend unbedrängt chipt Müller den Ball aus nächster Nähe ins Tor.

82. Tor. 4:0 für den FC Bayern. Torschütze Thomas Müller.

80. Starker Sololauf von Müller über rechts, er kurvt in den Strafraum, spielt Piquet aus und kommt zum Schuss, aber Torwart Valdes war ihm gut entgegengekommen. Schweinsteiger kommt zum Nachschuss und dengelt dann mit Alves aneinander.

77. Barcelona macht nicht den Eindruck, als würden oder könnten sie sich hier noch zu einem Gegenschlag formieren.

73. Konter über Ribery auf links. Der Ball kommt zu Schweinsteiger, der nach rechts auf Robben ablegt. Robben geht nach innen und profitiert davon, dass Müller im Strafraum seinen Gegenspieler wegblockt. Foul? Ja. Pfiff? Nein. Tor. Ja. Denn Robben spaziert so weiter durch den Strafraum, schießt und trifft.

73. Tor. 3:0 Für den FC Bayern. Torschütze Robben.

71. Wechsel FC Bayern: Luiz Gustavo kommt; Mario Gomez geht.

70. Ecke auf der anderen Seite. Robben tritt von rechts, Torwart Valdes fliegt unter dem Ball hindurch. Freistoß, weil Gomez den Torwart im Strafraum attackiert hatte.

68. Gefährliche Aktion von Barcelona, aber Neuer hält gut und sicher.

67. Wenn die Bayern - wie in den letzten Minuten - Barcelona wieder früh im Aufbau stören, dann wirkt das Messi-Team geradezu, tja, etwas hilflos. Aber jetzt Ecke.

62. Gute Kombination von Barcelona, Dante klärt im Strafraum. Keine Ecke, sondern Einwurf.

60. Barcelona kommt nicht in dieses Spiel hinein. Messi ist offenbar doch ziemlich angeschlagen, Xavi und Iniesta wirken etwas müde. Das dürfen sie, sie sind alle große Helden. Aber so werden sie gegen einen konzentrierten FC Bayern hier nichts holen. Sagen wir mal voreilig.

57. Alves stoppt Müller bei einem Sturmlauf über links unfair. Freistoß Bayern aus dem linken Halbfeld. Schweinsteiger tritt, Robben kommt zum Kopfball, knapp vorbei.

54. Ribery setzt sich auf links im Strafraum durch, schießt, der Ball trudelt knapp am rechten Pfosten vorbei.

52. Schuss von Thomas Müller, knapp links am Pfosten vorbei.

49. Die Ecke von Robben erreicht Müller am langen Pfosten, Müller legt ab auf Gomez, der frei und mitten vor dem Tor steht. Und trifft.

49. Tor. 2:0 für den FC Bayern. Gomez trifft.

48. Martinez wird steil in den Strafraum geschickt, zwei Barca-Verteidiger attackieren ihn. Kommentator Reif will schon wieder Handelfmeter, es gibt aber schon wieder nur: Ecke für die Bayern...

46. Gelb für Bayerns Martinez, weil er gegen Iniesta von hinten arg harsch einsteigt.

46. Pfiff. Spiel läuft wieder.

Halbzeit. Geht gleich weiter.

Halbzeit. Tja, was haben wir hier? Der FC Bayern führt verdient, kein Frage. Barcelona enttäuscht ein bisschen, weil sie es - von den Münchnern diszipliniert verursacht - nicht schaffen, ihr Ballbesitz-Spiel in die Nähe des Bayern-Strafraums zu schieben. Man ahnt, dass das mit jeder Aktion sich auch ändern könnte, aber bislang unterbinden die Münchner das mit vereinten Kräften. Vereinte Kräfte heißt, dass Ribery am eigenen Strafraum herumgrätscht und Gomez sich im Mittelfeld eine Gelbe Karte abholt.

45. Pfiff. Pause.

44. Ergibt auch nichts.

42. Gerade eine Vertikal-Aktion bei Barcelona inklusive Flügelwechsel, gespielt durch die Schnittstelle der Bayern-Abwehr hinein in den Strafraum Also eigentlich, wenn wir es recht bedenken, eine Diagonal-Aktion. Gleichviel: Zu steil. Deshalb: Nicht so gut. Aber jetzt Ecke für Barcelona.

39. Gelb für Bartra. Er hat Thomas Müller, nun ja, umgesprungen. Das darf man nicht.

37. Gomez knickt Messi im Mittelfeld. Er bekommt die Gelbe Karte.

36. Ecke Bayern. Wieder nichts.

32. Dante wirft sich mit Kopfballabsicht in den Ball, Kommentator Marcel Reif will schon wieder einen Handelfmeter, bekommt aber wieder nur eine Ecke. Also für die Bayern jetzt...

30. Die Ballbesitzverwaltung von Barcelona hat bislang - außer gerade eben - noch keine vernünftigen Chancen ergeben. Das Stoßspiel des FC Bayern schon. Jetzt wieder Ecke.

28. Dante verhindert eine Großchance für den im Strafraum wartenden Messi, kein Tor, sondern Ecke. Bringt aber nichts ein.

25. Die Ecke war ungenau geklärt, der zweite Ball löste Gewusel im Strafraum aus; Barcelona sehr ungeordnet, Dante köpft von links hinüber aus rechts zu Müller, der den Ball einköpft.

25. Tor. 1:0 für den FC Bayern. Torschütze Müller.

24. Wieder Ecke und...

22. Nach Balleroberung im Mittelfeld wird Gomez nicht sehr gut steil geschickt, er setzt aber den ballhaltenden Verteidiger unter Druck, Ecke. Nichts.

18. Solo von Lahm auf rechts in den Strafraum hinein, Ecke. Abseits. Das hätte man besser spielen können. Sagt wer? Sagen wir.

16. Nach einigen Pingpong des Balles im Barca-Strafraum zieht Müller von scharf rechts einfach mal ab. Guter Versuch, aber Valdes hält.

16. Sky-Mann Herr Marcel Reif fordert nach einem Schuss von Lahm Hand-Elfmeter. Er bekommt aber nur eine Ecke für den FC Bayern. Geklärt.

14. Viel Ballbesitz für Barcelona, Hin und Her undsoweiter, dann der Pass auf rechts außen zu Dani Alves, der von Ribery in Höhe der Bayern-Eckfahne gestoppt wird.

11. Bayern greift Barcelona früh an, das Kurzpassspiel der Katalanen spielt sich daher bislang im Niemandsland ab; Barcelona variiert - mal wird abgewartet, mal wird sogar Torwart Neuer attackiert. Das Spiel des FC Bayern ist steiler angelegt.

8. Ecke Barcelona. Xavi tritt, Piquet köpft, links daneben.

5. Ecke für den FC Bayern. Gewusel, sonst erstmal nichts.

2. Robben taucht nach einem komplizierten Doppelpass mit Martinez auf der rechten Seite alleine im Strafraum vor Torwart Valdes auf, schießt aus zehn Metern sofort, Valdes hält. Das war schnell gegangen, eine richtige Chance.

1. Pfiff. Spiel läuft.

20.44 Uhr: 68.000 Leute im Stadion, der Rasen ist grün, gleich geht es los.

20.42 Uhr: Die Mannschaften auf dem Platz: FC Bayern in rot, Barcelona in viel dunkelblau, Schiedsrichter Viktor Kasai und seine "Jungs" in himmelblau mit schwarzen Hosen.

20.41 Uhr: "Mario Götze - Fußballgott" - das steht auf einem Plakat, das auf der Tribüne zu sehen ist. Stimmt ja auch.

20.38 Uhr: Noch schnell zwei Dinge zum Götze-Deal: „Der FC Bayern ist bereit, die zwischen Borussia Dortmund und Mario Götze vereinbarte Ausstiegsklausel zu erfüllen“, teilte der FCB nüchtern mit. Aus Rücksicht auf das anstehende Halbfinale der Dortmunder habe man dies erst nach den Halbfinals gegenüber dem BVB anzeigen wollen, versicherten die Bayern", heißt es bei dpa. Und Dortmunds Chef Hans-Joachim Watzke sagt dies dazu: „Wir sind natürlich über alle Maßen enttäuscht, betonen aber, dass sich sowohl Mario als auch sein Berater absolut vertragskonform verhalten haben.“

Bayern-Präsident Uli Hoeneß kommt zum Champions League Halbfinal-Spiel zwischen dem FC Bayern und dem FC Barcelona in die Fußball Arena München.
Bayern-Präsident Uli Hoeneß kommt zum Champions League Halbfinal-Spiel zwischen dem FC Bayern und dem FC Barcelona in die Fußball Arena München.
Foto: dpa

20.30 Uhr: Die dpa meldet: "Uli Hoeneß hat wie angekündigt das Halbfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den FC Barcelona besucht. Gut eine Stunde vor Anpfiff stieg der 61-Jährige am Dienstag aus einem Wagen und ging mit einem rot-weißen Schal um den Hals in die Allianz Arena. In einer Loge zeigte sich der Aufsichtsratsvorsitzende des Münchner Fußball- Bundesligisten unter anderen mit dem früheren Innenminister Otto Schily, Ex-Bayernprofi Bixente Lizarazu und seinem Bruder Dieter." Aha, Danke.

20.27 Uhr: Jupp Heynckes erzählt gerade auf Sky, "das Ganze" habe "uns" - also ihn und die Mannschaft - "nicht so abgelenkt." Es sei sogar so: Der Fall Hoeneß sei in der Mannschaft "gar kein Thema".

20.24 Uhr: Stephan, erzähl doch mal, wie ist es so? Bitte: "Beide Mannschaften sind seit ein paar Minuten komplett auf dem Rasen versammelt. Bei den Bayern spielt Jérôme Boateng in der Innenverteidigung neben Dante. Und im Sturmzentrum ersetzt Mario Gomez den gesperrten Mario Mandzukic. Barcelona fängt mit Lionel Messi an, der Argentinier ist im offiziellen Taktikschema als Mittelstürmer neben den anderen Angreifern Alexis Sánchez und Pedro aufgelistet. Ach ja, und dahinter spielen unter anderem Xavi und Iniesta. Wow." Ja, so kann man das sagen.

20.21 Uhr: Messi spielt. Wer hatte etwas anderes für möglich gehalten? - bitte melden. Für die Bayern nicht so schön: Es spielen auch Xavi, Iniesta, Dani Alves, Piqué und Pedro. Und all die anderen. Gut für die Bayern: Robben spielt, Ribery spielt, Schweinsteiger und Müller spielen, Dante spielt, Gomez steht vorne drin und hinten Manuela Neuer. Und all die anderen.

20.20 Uhr: Für uns im Stadion sitzt Stephan Klemm, Hallo Stephan, alles gut? Hier die Aufstellungen, jeder Name wie die kostbare Zeile eines fantastischen Gedichtes:

FC Bayern München: Neuer - Lahm, Boateng, Dante, Alaba - Javi Martinez, Schweinsteiger - Robben, T. Müller, Ribéry - Gomez.

FC Barcelona: Victor Valdes - Dani Alves, Piqué, Bartra, Jordi Alba - Busquets - Xavi, Iniesta - Sanchez, Messi , Pedro.

20.15 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker des Champions-League-Halbfinalhinspiels FC Bayern München gegen den FC Barcelona. In einer normalen Welt hätte schon im Vorfeld dieses Spiel allein - unter sträflicher Vernachlässigung der morgen stattfindenden Partie Dortmund gegen Real Madrid - Gesprächsstoff ohne absehbares Ende geliefert. Aber die Welt ist nicht normal, und die Schuld daran hat man in München ganz exklusiv: Uli Hoeneß fliegt auf, Mario Götze wird gekauft. Tja.

Auch interessant
Liveticker
Die Meisterschale

Liveticker zu sämtlichen Spielen, dazu alle Ergebnisse und Tabellen rund um die Erste Bundesliga gibt es hier.

Fußball-Kolumne
Experten beim Thema Fußball: Wolfgang Holzhäuser, Inka Grings und Hans Sarpei (v.l.)

Die dritte Auflage der Fußball-Kolumne. Inka Grings, Wolfgang Holzhäuser und Hans Sarpei schreiben im wöchentlichen Wechsel.

Videos
Fußballportal
Mittelrheinliga
FuPa.net

ksta.de präsentiert seit Kurzem das regionale Portal FuPa.net für den Fußballverband Mittelrhein. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Liveticker
Die begehrteste Trophäe des europäischen Vereinsfußball: der Champions-League-Pokal

Alle Spiele und Ergebnisse rund um die Champions League finden Sie unserem Liveticker. Hier verpassen Sie keine Spielminute.

Liveticker
Der Sieger der Europa League erhält diese Trophäe.

Liveticker, Ergebnisse und Tabellen rund um die Europa League finden Sie hier.

Liveticker
Der DFB-Pokal wird jedes Jahr in Berlin ausgespielt.

Alle aktuellen Spielrunden, Termine und einen Liveticker rund um den DFB-Pokal gibt es hier.

Liveticker
So schaut die Meisterschale für den Meister in der Zweiten Liga aus.

Wie steht der 1. FC Köln in der 2. Liga da? Liveticker, sämtliche Ergebnisse und die Tabelle rund um das Unterhaus.

Liveticker
WM-Qualifikation
Die deutsche Nationalmannschaft.

Alle Spiele der Nationalelf und sämtliche Tabellen rund um die Qualifikation für die WM sind in unserem Liveticker einsehbar.

FACEBOOK
Service
Peinliche SMS

Aktuelle News: Wer nichts verpassen will, wählt den SMS-Service. Das Angebot können Sie jederzeit und nach Bedarf empfangen.

Kleinanzeigen