Genießen
Kochen, Essen und Trinken in Köln und Umgebung

Vorlesen
0 Kommentare

Mittagessen: Schnell, lecker und ganz einfach

Erstellt
Perlhuhnbrust mit Risotto und Pfifferlingen  Foto: Stefan Worring
Keine Zeit und keine Idee für ein richtig leckeres Mittagessen? Das geht auch anders. Köche aus Köln und der Region haben uns gezeigt, wie es sich einfach und vor allem gut kochen lässt.  Von
Drucken per Mail
Köln

Gerade beim Mittagessen muss es schnell gehen. Wer regelmäßig kocht, weiß, dass zu dieser Tageszeit nicht viel Muße für aufwendige Gerichte bleibt. Schließlich müssen noch andere Dinge erledigt werden. Ein ebenso großes Problem wie die Zeit sind oft die fehlenden Ideen. Für eine neue Serie haben wir Köche aus Köln und der Region gebeten, für unsere Leser ein einfaches, aber hochwertiges Mittagessen zusammenzustellen, zu kochen und die Rezepte weiterzugeben.

Die Serie beginnt mit einigen Vorschlägen aus der gehobenen Küche. Die Gerichte sind edel und lecker, aber dennoch ganz einfach zuzubereiten. Um ein wenig Abwechslung in die Serie und auf den Tisch zu bringen, wird es auch noch Vorschläge für ganz schnelle Mittagsgerichte geben, für die sie nur ein paar Zutaten benötigen. Lassen Sie sich überraschen! Die Rezepte der Köche finden Sie ab jetzt etwa einmal im Monat bei uns im Magazin.

Kalte Gurkensuppe mit Gambas
Perlhuhnkeule mit Pfifferlingen
Foto: Stefan Worring

Rezept für 4 Personen

Zutaten
400 g Gurken
500 g Naturjoghurt
20 ml Himbeeressig
50 ml Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Bund Dill , grob geschnitten
10 Blatt Minze
12 Stück Gambas
8 Scheiben Weißbrot

Zubereitung
Die Gurken der Länge nach halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Anschließend in kleine Stücke schneiden. Mit dem Naturjoghurt, Himbeeressig, Olivenöl, Knoblauchzehe, Dill und der Minze fein mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und durch ein Haarsieb passieren. Die Gurkensuppe vor dem Servieren drei bis vier Stunden im Kühlschrank durchkühlen.
Die Weißbrotscheiben mit der Knoblauchzehe einreiben, mit etwas Olivenöl beträufeln und kurz toasten. Die Gambas am Rücken einschneiden, den Darm ziehen und in einer Pfanne mit Olivenöl von jeder Seite etwa eine Minute braten.

Foto: Stefan Worring

Rezept für 4 Personen

Zutaten
4 Perlhuhnkeulen
200 g Pfifferlinge
½ Bund Schnittlauch
320g Risottoreis
1 Schalotte
100 g Butter
640 ml Geflügelbrühe
1 EL Tomatenmark
100 g Parmesan, gerieben

Zubereitung
Die Perlhuhnkeulen mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Butter von beiden Seiten etwa zwei Minuten anbraten. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Umluft) fünf Minuten garen. Die Pfifferlinge waschen und auf einem Küchenpapier trocknen.
In einer Pfanne etwas Butter vorsichtig erhitzen, Pfifferlinge hineingeben und durchschwenken. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und den geschnittenen Schnittlauch zugeben.

Risotto
Die Schalotten in Butter anschwitzen, Tomatenmark zugeben und etwa zwei Minuten mitschwitzen lassen, ohne dass es Farbe annimmt.
Nun den Risottoreis zugeben und ebenfalls kurz mitschwitzen lassen.
Das Ganze mit der Geflügelbrühe auffüllen und köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit aufgenommen ist. Kurz vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer würzen und den Parmesan unterheben.

Den Anfang macht Christof Geier von „Christofs Restaurant“ in der Kölner Innenstadt. In seinem Lokal am Gürzenich bietet er spezielle Mittagsmenüs an. Dass er sich nicht nur mit einfachen Mittagsgerichten gut auskennt, hat er jüngst bewiesen: Sein Restaurant wurde in die „Chaine de Rotisseurs“ aufgenommen. Die gastronomische Gesellschaft wurde 1950 in Paris gegründet. Sie ist der hohen Kunst des Kochens, der Haute Cuisine, verpflichtet und zeichnet Restaurants für die Aufrechterhaltung gastronomischer Werte und guter Tischsitten aus.

„Die Mitgliedschaft in der Chaine und die entsprechende Plakette an der Wand bringen uns deutlich mehr Gäste. Vor allem Gäste aus anderen Ländern gehen eher in Clubhäuser, wenn sie in Köln zu Gast sind“, sagt Geier. Außer Gastronomen zählen auch bekannte Persönlichkeiten zu den 22 000 Mitgliedern weltweit, zum Beispiel der schwedische König Carl XVI. Gustav, Fürst Albert II. von Monaco und der Sänger José Carreras.

Christofs Restaurant
Martinstrasse 32, 50667 Köln
0221/27729530
www.christofs-restaurant.de

Themenseite

Last-Minute-Deko für den Ostertisch? Ausflugsideen? Auf unserer Themenseite finden sie alle Artikel und Bilder rund um Ostern.

FACEBOOK
Magazin-Veranstaltungen im April
Vorträge, Workshops und mehr

Hier finden Sie jeden Monat neu alle aktuellen Magazin-Veranstaltungen.

Freizeit-Tipps in Köln und Umgebung
alle Bildergalerien
Restaurant-Kritiken
Routen zum Nachwandern
KStA-Party
Anzeige

Mercedes-Benz Niederlassung Köln Leverkusen informiert über neue Modelle und Serviceangebote.

Eiskratzen ist Schnee von gestern
Anzeige
Yaris Standheizung

Mit der neuen Webasto Standheizung sparen Sie sich langes Eiskratzen am Morgen.

Alle Filmkritiken auf einen Blick
Videos
TV-Programm
Kleinanzeigen
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit