Handball
VfL Gummersbach und die Handball-Bundesliga

Vorlesen
0 Kommentare

Gummersbach im Tabellenkeller: VfL unterliegt Balingen-Weilstetten

Erstellt
Der VfL Gummersbach kämpft gegen den Abstieg. Foto: dapd
Selbstbewusst war der VfL Gummersbach in das Spiel gegen den HBW Balingen-Weilstetten gestartet. Am Ende reichte es für das Team aber nur für 26:30. Der VfL steckt weiterhin im Tabellenkeller fest.
Drucken per Mail
Gummersbach

Der VfL Gummersbach startete selbstbewusst in die Partie gegen den HBW Balingen-Weilstetten. Die Gäste übernahmen zu Beginn der zweiten Halbzeit die Führung. Lange und verbissen kämpfte der VfL Gummersbach am Samstag um den Anschluss. Am Ende reichte es aber nur für ein 26:30 (13:12). Der Vorsprung des VfL auf die Abstiegsplätze beträgt weiter nur einen Punkt.

Bester Werfer beim VfL war Christoph Schindler mit sechs Toren, für Balingen erzielte Benjamin Herth zehn Treffer - neun davon von der Siebenmeterlinie.

Tore für VfL Gummersbach: Schindler 6, Zrnic 4, Krause 3, Lützelberger 3, Mahé 3, Pfahl 3, Kopco 2, Larsson 1, Putics 1

HBW Balingen-Weilstetten: Herth 10/9, Billek 6, Theuerkauf 5, König 2, Schlinger 2, Tubic 2, Häfner 1, Katsigiannis 1, Strobel 1

Zuschauer: 2105

Strafminuten: 0 / 8 Disqualifikation

Auch interessant
Ergebnisse und Tabelle der Handball-Bundesliga
Liveticker
Ein Handball vor dem Abwurf.

Verpassen Sie kein Spiel der HBL-Bundesliga im Liveticker. Zusätzlich gibt es noch Statistiken und die Tabelle.

Videos
FACEBOOK
Kleinanzeigen