Handball
VfL Gummersbach und die Handball-Bundesliga

Vorlesen
0 Kommentare

Gummersbach: VfL will sich etwas Luft verschaffen

Erstellt
16 Handballvereine wollen gegen den DHB und den Weltverband klagen. Foto: Bongarts/Getty Images
Für die Handballprofis des VfL Gummersbach geht der sportliche Überlebenskampf in der Bundesliga weiter. Dem Spiel am Sonntag gegen den TSV Hannover-Burgdorf kommt nun eine besondere Bedeutung zu.
Drucken per Mail
Gummersbach

Für die Handballprofis des VfL Gummersbach geht der sportliche Überlebenskampf in der Bundesliga weiter – ungeachtet der jüngsten Turbulenzen im Verein mit der Razzia durch Steuerfahnder des örtlichen Finanzamts (wir berichteten). Dem Spiel am Sonntag (17.30 Uhr/Sport1) in der Eugen-Haas-Halle gegen den TSV Hannover-Burgdorf kommt dabei besondere Bedeutung zu: Mit einem Heimsieg könnte sich das Team von Trainer Emir Kurtagic etwas Luft verschaffen. „Wenn wir am Sonntag gewinnen, haben wir ein paar Sorgen weniger“, sagt der Coach.

Allerdings können die Oberberger die Partie gegen den auf Platz sechs liegenden TSV, den man getrost als Überraschungsmannschaft der Saison bezeichnen kann, wie sooft in der laufenden Spielzeit nicht in Bestbesetzung bestreiten. Dennis Krause, der sich seit Wochen mit Kniebeschwerden herumplagt, fällt definitiv aus, Michal Kopco (Rückenprobleme), Barna Putics (Nachwirkungen eines Daumenbruchs) und Kentin Mahé (Knieschmerzen) sind leicht angeschlagen, sollen aber mitwirken können. (ksta)

Auch interessant
Ergebnisse und Tabelle der Handball-Bundesliga
Liveticker
Ein Handball vor dem Abwurf.

Verpassen Sie kein Spiel der HBL-Bundesliga im Liveticker. Zusätzlich gibt es noch Statistiken und die Tabelle.

Videos
FACEBOOK
Kleinanzeigen