Hennef
Nachrichten und Bilder aus Hennef

Vorlesen
0 Kommentare

Saisonstart: Burg Blankenberg öffnet die Tore

Erstellt
Burg Blankenberg kann ab April wieder besichtigt werden. Foto: Ralf Rohrmoser von Glasow
Zum Saisonstart auf der Burg Blankenberg gibt es eine Ritterführung durch die Geschichte. Die Stadt zählte einst zu einer der bedeutendsten Festungen des Rheinlands und zu den größten Burganlagen des rheinischen Mittelalters.  Von
Drucken per Mail
Hennef

Obwohl der Frühling derzeit nur kalendarisch begonnen hat, startet die Burg Blankenberg in die Frühjahrssaison. Ab April bis Ende September kann die Burganlage kostenfrei besichtigt werden. Pünktlich zur diesjährigen Saisoneröffnung finden auch wieder die zahlreichen Führungen und Aktionen in und um die Burganlage statt.

Um die Blankenberger Stadtgeschichte geht es zum Beispiel bei der ersten Führung am Sonntag, 7. April. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz am Katharinentor. Im Anschluss um 16 Uhr beginnt die Führung für Kinder unter dem Motto „Als es noch echte Ritter gab...“. Treffpunkt für diese Führung ist der Parkplatz vor der Burganlage. Beide Führungen können ohne Anmeldung besucht werden. Und spannend wird es allemal, denn die mittelalterliche Burg und ihre Siedlung – die heutige Stadt Blankenberg – zählten einst zu einer der bedeutendsten Festungen des Rheinlands und zu den größten Burganlagen des rheinischen Mittelalters. Die erste Erwähnung in den Geschichtsbüchern fand im Jahre 1181 statt.

Besucher können die Burganlage auch auf eigene Faust erkunden. So finden Sie auf der Bastionsfläche der Burganlage einen Kräutergarten mit über 120 Heil- und Küchenkräuter. Im Katharinenturm befindet sich auch das Heimatmuseum, geöffnet Sonntags 15-17 Uhr (Eintritt: Erwachsene 1,50 Euro, Kinder: 0,50 Euro).

Für Kinder gibt es zudem ein Erlebnisweg mit zahlreichen Rätseln entlang des Weges. „Ganz nebenbei“ kommen die jungen Besucher dabei an zahlreichen historischen Orten der Stadtgeschichte vorbei. Infos bei der Tourist-Information. Die Burganlage hat täglich von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. (ti)

Auch interessant
Veranstaltungskalender Hennef
Obacht, Autofahrer:
Verkehrsbehinderungen

An dieser Stelle informiert der "Rhein-Sieg-Anzeiger" über Baustellen auf den Autobahnen im Rhein-Sieg-Kreis und Bonn.

Schulen im Rhein-Sieg-Kreis
Wegweiser

Hier finden Sie alle weiterführenden Schulen im Rhein-Sieg-Kreis mit vielen Extra-Informationen.

FACEBOOK
Redaktionsteam
Glosse

Mit spitzer Feder und Zunge kommentieren die Mitarbeiter des "Rhein-Sieg-Anzeiger" Situationen und Begebenheiten.

Serie
Die Waldohreule (Asio otus)

Der „Rhein-Sieg-Anzeiger“ stellt in der Serie „Was zwitschert denn da?“ die im Kreisgebiet lebenden Vögel und deren Rufe vor.

Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Hennef Links
Kleinanzeigen