Hürth
Nachrichten und Bilder aus Hürth

Vorlesen
0 Kommentare

Unfall: Mann nach Fahrerflucht geschnappt

Erstellt
Zeugen notierten sich das Kennzeichen. Foto: Symbolbild dpa
Ein 32 Jahre alter Autofahrer ist am Montag nach einem Unfall in Hürth geflüchtet. Zeugen notierten jedoch sein Kennzeichen, sodass die Polizei ihn rasch ausfindig machen konnte. Dem Mann droht nun der Verlust des Führerscheins.
Drucken per Mail
Hürth/Erftstadt

An der Kreuzung Luxemburger Straße/Trierer Straße in Hürth ist am Montagnachmittag ein Autofahrer nach einem Unfall geflüchtet. Der 49-Jährige konnte kurze Zeit später von der Polizei ermittelt werden. Der Mann war in Richtung Erftstadt unterwegs, als er kurz vor der Kreuzung einen Wagen überholte, obwohl die Ampel laut Polizei rotes Licht zeigte.

Eine 32 Jahre alte Lkw-Fahrerin, die in entgegengesetzter Richtung unterwegs war, bog nach links in die Trierer Straße ab. Der 49-Jährige prallte zunächst mit seinem Wagen in das Heck des Lastwagens, fuhr aber wenige Augenblicke später weiter. Zeugen hatten sich das Kennzeichen notiert. Der Fahrer wurde zu Hause von der Polizei angetroffen. Ihm droht nun der Verlust des Führerscheins. (be)

Auch interessant
FACEBOOK
Kleinanzeigen