Innenstadt
Altstadt-Nord, Altstadt-Süd, Deutz, Neustadt-Nord, Neustadt-Süd

Vorlesen
8 Kommentare

Chlodwigplatz: Rätselhafte Attacke auf Autofahrerin

Erstellt
Auf Höhe des Chlodwigplatzes ereignete sich die rätselhafte Attacke Foto: Michael Bause
Noch immer beschäftigt ein kurioser Angriff auf eine Autofahrerin die Kölner Polizei. Die 26-Jährige ist am 10. August von einer unbekannten Frau mit einen Schlüsselbund attackiert und von deren kleinen weißen Hund gebissen worden.  Von
Drucken per Mail
Köln

Der Angriff auf eine Autofahrerin am Chlodwigplatz beschäftigt die Polizei. Wie die Behörde jetzt mitteilte, war die 26-Jährige am 10. August von einer Unbekannten attackiert worden. Das Opfer war nach bisherigen Erkenntnissen gegen 18 Uhr mit dem Auto unterwegs. In Höhe der Bushaltestelle Chlodwigplatz hörte die Frau plötzlich einen lauten Knall hinten an ihrem Wagen und stieg aus.

Ohne ersichtlichen Grund wurde sie von einer etwa 1,60 Meter großen Frau angegriffen und mit einem Schlüsselbund attackiert. Während ihr Beifahrer (35) versuchte, die Fremde von seiner Freundin wegzuziehen, wurde er von dem kleinen, weißen Hund der Täterin in den Fuß gebissen. Die Frau ließ sich nach Angaben der Geschädigten überhaupt nicht beruhigen und schlug weiterhin mit ihrem Schlüsselbund sowohl auf das Auto als auch auf die Fahrerin ein. Als es den Angegriffenen schließlich gelang, wieder in ihren Wagen einzusteigen, flüchteten sie vor der Täterin.

Autofahrerin und Begleiter wurden leicht verletzt. Die Angreiferin ist blond, hat blaue Augen und trug ein rosa- oder pinkfarbenes T-Shirt. Hinweise nimmt die Polizei telefonisch (0221/229-0) oder per Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
Sonderveröffentlichung
Mit Bus und Bahn
Das Phantasialand in Brühl zieht Jung und Alt an.

Pünktlich zum Start der Sommersaison ins Phantasialand Brühl fahren.

FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Spezial zum Jahrestag
Stadtarchiv Einsturz

Am 3. März 2013 ist es vier Jahre her, dass das Kölner Stadtarchiv einstürzte. Alle Infos auf unserer Sonderseite.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!