Innenstadt
Altstadt-Nord, Altstadt-Süd, Deutz, Neustadt-Nord, Neustadt-Süd

Vorlesen
6 Kommentare

Demo auf dem Roncalliplatz: „Erdogan tötet unsere Rechte“

Erstellt
Etwa 3000 Mitglieder der Alevitischen Gemeinde Deutschland haben gegen die Politik des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan demonstriert. Foto: Brian Schneider
Lautstark und friedlich haben etwa 3000 Mitglieder der Alevitischen Gemeinde Deutschland am Samstagnachmittag gegen die Politik des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan demonstriert. „Erdogan tötet unsere Rechte“, sagte eine Demonstrantin.
Drucken per Mail
Köln

Lautstark und friedlich haben etwa 3000 Menschen am Samstagnachmittag gegen die Politik des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan demonstriert.

Auf dem Roncalliplatz im Schatten des Doms forderten sie auf Spruchbändern ein „Ende des staatlichen Terrors in der Türkei“. Die Demonstranten waren aus ganz Deutschland angereist.

Demonstranten auf dem Roncalliplatz.
Demonstranten auf dem Roncalliplatz.
Foto: Brian Schneider

Aufgerufen hatte unter anderem die Alevitische Gemeinde Deutschland. „Erdogan tötet unsere Rechte“, sagte eine Demonstrantin. Der Protest richtet sich auch gegen die eskalierende Gewalt in der türkischen Stadt Istanbul und das brutale Vorgehen der Polizei. Dort hatten Umweltschützer in der vergangenen Woche versucht, einen Park in der Innenstadt zu schützen. Auf dem Gelände soll unter anderem ein Einkaufszentrum errichtet werden.

Die Polizei ging mit Tränengas und Wasserwerfern gegen die Demonstranten vor. Zahlreiche Menschen wurden verletzt, in Medienberichten ist sogar von Toten die Rede. Auch in Izmir, Adana, Izmit, Bodrum, Eskisehir und Konya gingen die Menschen auf die Straße, um gegen die Polizeigewalt zu protestieren. Die Demonstration in Köln endete am frühen Abend.

Und auch am Sonntag setzten sich die Proteste in Köln fort. Am Rudolfplatz fanden sich etwa 150Menschen ein, um friedlich gegen die andauernde Polizeigewalt in der Türkei zu demonstrieren. (bls)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
Sonderveröffentlichung
Mit Bus und Bahn
Das Phantasialand in Brühl zieht Jung und Alt an.

Pünktlich zum Start der Sommersaison ins Phantasialand Brühl fahren.

FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Spezial zum Jahrestag
Stadtarchiv Einsturz

Am 3. März 2013 ist es vier Jahre her, dass das Kölner Stadtarchiv einstürzte. Alle Infos auf unserer Sonderseite.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!