Innenstadt
Altstadt-Nord, Altstadt-Süd, Deutz, Neustadt-Nord, Neustadt-Süd

Vorlesen
0 Kommentare

Hauptbahnhof: Mit Bierflasche blutig geschlagen

Erstellt
Der Streit zwischen zwei Betrunkenen am Kölner Hauptbahnhof endete blutig. Foto: dpa
Blutiges Ende eines Wortgefechtes zwischen zwei Betrunkenen. Ein 65-Jähriger schlug seinem Kontrahenten eine Bierflasche an die Stirn. Die Flasche ging zu Bruch. Das Opfer kam mit einer Platzwunde ins Krankenhaus
Drucken per Mail

Am Mittwochabend ist am Kölner Hauptbahnhof eine Streiterei zwischen zwei betrunkenen Männern eskaliert. Am Ende schlug ein 65-jähriger Mann mit einer Bierflasche zu. Er traf seinen 50-jährigen Kontrahenten an der Stirn, der mit einer stark blutenden Platzwunde in eine Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Männer hatten fast 2,0 Promille intus. Die Flasche ging gänzlich zu Bruch.

Zwei Zeugen hatten die Auseinandersetzung beobachtet und die Polizei alarmiert. Für den 65-Jährigen klickten die Handschellen. Er wollte den Grund für sein Zuschlagen auch in der Vernehmung nicht nennen. Wegen fehlender Haftgründe wurde der Mann entlassen. Er wurde wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. (ksta)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
Sonderveröffentlichung
Mit Bus und Bahn
Das Phantasialand in Brühl zieht Jung und Alt an.

Pünktlich zum Start der Sommersaison ins Phantasialand Brühl fahren.

FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Spezial zum Jahrestag
Stadtarchiv Einsturz

Am 3. März 2013 ist es vier Jahre her, dass das Kölner Stadtarchiv einstürzte. Alle Infos auf unserer Sonderseite.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!