Innenstadt
Altstadt-Nord, Altstadt-Süd, Deutz, Neustadt-Nord, Neustadt-Süd

Vorlesen
0 Kommentare

Kölnmesse: Rauchen in den Hallen neu geregelt

Erstellt
Auf den Ständen durfte bisher weiter geraucht werden, da die Mieter hier ein Hausrecht haben. 
Die Kölnmesse will ihre derzeitige Regelung zum Nichtraucherschutz ändern. Zwar ist das Rauchen ab dem 1. Mai, außer in den dafür ausgewiesenen Bereichen, verboten, doch theoretisch haben die Mieter Hausrecht und dürften an den Ständen rauchen.
Drucken per Mail
Deutz

Die Kölnmesse will ihre derzeitige Regelung zum Nichtraucherschutz ändern. Ab dem 1. Mai ist das Rauchen außer in den dafür ausgewiesenen Bereichen zwar verboten. „Aber jeder Messeaussteller hat für den von ihm gemieteten Bereich in einer Halle ein eigenes Hausrecht“, sagte Guido Gudat, Sprecher der Kölnmesse. Sprich: auf den Ständen durfte weiter geraucht werden, in den Gängen zwischen den Ständen der Aussteller galt das von der Messe verhängte Rauchverbot.

Bislang sei man davon ausgegangen, dass die Messe nicht unter das neue Nichtraucherschutzgesetz falle, so Gudat. Im Gegensatz zu Gastronomiebetrieben „sind Messen darin nicht ausdrücklich genannt“.

Nach der Beschwerde eines Besuchers will die Messe nun dennoch eine neue Regelung finden. „Wir werden uns in Kürze mit den Behörden zusammensetzen und eine gemeinsame Lösung erarbeiten“, sagte Gudat.

Zwar gilt seit 1. Mai das verschärfte Nichtraucherschutzgesetz, allerdings gilt der Mai noch als Phase der Orientierung. Ab 1. Juni werden dann allerdings bei Verstößen Bußgelder verhängt. Raucher in Gaststätten zahlen 35 Euro, Wirte bei mehrmaligen Verstößen bis zu 2500 Euro. (cos)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
Sonderveröffentlichung
Mit Bus und Bahn
Das Phantasialand in Brühl zieht Jung und Alt an.

Pünktlich zum Start der Sommersaison ins Phantasialand Brühl fahren.

FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Spezial zum Jahrestag
Stadtarchiv Einsturz

Am 3. März 2013 ist es vier Jahre her, dass das Kölner Stadtarchiv einstürzte. Alle Infos auf unserer Sonderseite.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!