Innenstadt
Altstadt-Nord, Altstadt-Süd, Deutz, Neustadt-Nord, Neustadt-Süd

Vorlesen
0 Kommentare

Kommentar zum Museumsanbau: Hochwertige Lösung gefragt

Erstellt
Auf dem Kutz-Gelände soll der Erweiterungsbau entstehen.  Foto: Rakoczy
Der Museumsanbau für das Wallraf-Richartz-Museum ist auf den Weg gebracht. KStA-Mitarbeiter Christian Hümmeler hofft auf eine hochwertige architektonische Lösung für das zentrale Brachgelände zwischen Altstadt, Rathaus und Museum.
Drucken per Mail
Köln

Noch ist es eine schmerzende Leerstelle in der Stadt – doch Besserung ist endlich in Sicht: Nun können Architekten ihre Ideen für die Bebauung des jahrelang brachliegenden Kutz-Geländes entwickeln. Die anstehende Auslobung des Architektenwettbewerbs ist eine gute Nachricht für das Wallraf-Richartz-Museum, das lange auf die notwendige Erweiterung in direkter Nachbarschaft gewartet hat. Sie verheißt aber auch Hoffnung für einen neuen Umgang mit der sensiblen Stadtstruktur an dieser Stelle.

Christian Hümmeler
Christian Hümmeler
Foto: Bild: Arlinghaus

Allzu leicht dürfen es sich die Teilnehmer des vom Stifterrat des Museums angestoßenen und finanzierten Wettbewerbs nicht machen, denn die Aufgabe ist eine Herausforderung: Der Bauplatz an zentraler Stelle zwischen Altstadt, Rathaus und dem bestehenden Bau des WRM mit seiner architektonischen Dominanz ist nicht einfach zu bespielen. Schließlich beeinflusst ein Neubau an dieser Stelle auch noch einmal das Bild des Rathausplatzes, den er künftig im Südosten abschließt. Gefragt ist hier eine architektonisch hochwertige Lösung, ein Bau, der sich selbstbewusst einpasst, ohne zu dominieren. Um das zu erreichen, ist der Architektenwettbewerb jedenfalls der Königsweg.

christian.huemmeler@mds.de

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
Sonderveröffentlichung
Mit Bus und Bahn
Das Phantasialand in Brühl zieht Jung und Alt an.

Pünktlich zum Start der Sommersaison ins Phantasialand Brühl fahren.

FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Spezial zum Jahrestag
Stadtarchiv Einsturz

Am 3. März 2013 ist es vier Jahre her, dass das Kölner Stadtarchiv einstürzte. Alle Infos auf unserer Sonderseite.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!