Innenstadt
Altstadt-Nord, Altstadt-Süd, Deutz, Neustadt-Nord, Neustadt-Süd

Vorlesen
5 Kommentare

Neues Wohngebäude: Altes Zollamt wird abgerissen

Erstellt
Das ehemalige Gebäude des Kölner Hauptzollamts wird nicht mehr benötigt und soll einer Wohnbebauung weichen, für deren Gestaltung ein Wettbewerb veranstaltet wurde. So soll der Neubau an der Tel-Aviv-Straße aussehen.  Foto: Architekturbüro Boris Enning
Gegenüber dem Friedrich-Wilhelm-Gymnasium soll ein sechsgeschossiges Wohngebäude mit rund 85 Wohnungen entstehen. Das frühere Zollkriminalamt muss dann abgerissen werden. Zuvor muss die Stadt allerdings den Bebauungsplan erlassen.  Von
Drucken per Mail
Köln

Das frühere Zollkriminalamt an der Nord-Süd-Fahrt in der Nähe des Waidmarkts wird einem Wohngebäude weichen. Die Soini Immobilienentwicklung GmbH plant ein sechsgeschossiges Haus mit rund 85 Wohnungen.

Den Schwerpunkt sollen Zwei- und Dreizimmer-Wohnungen bilden. Der Entwurf für den Neubau gegenüber dem Friedrich-Wilhelm-Gymnasium stammt von dem Kölner Architekten Boris Enning; dieser hatte sich mit seinen Vorstellungen im vorigen September in einem Ideenwettbewerb durchgesetzt.

Das ehemalige Hauptzollamt
Das ehemalige Hauptzollamt

Bevor die Kräne aufgebaut werden dürfen, muss die Stadt einen Bebauungsplan erlassen. Der beabsichtigte Wohnkomplex entspreche den Vorgaben des Masterplans für die Innenstadt, den der Frankfurter Architekt Albert Speer für die Innenstadt erarbeitet hat, heißt es in der Beschlussvorlage der Verwaltung für den Stadtentwicklungsausschuss des Rates. Die Entscheidung soll im März erfolgen.

Der Investor plant ein weiteres Gebäude auf dem angrenzenden Gelände am Perlengraben. Das Grundstück gehört der Stadt. Derzeit verhandelt das Liegenschaftsamt mit dem Immobilienunternehmen über einen Verkauf. Auf diesem Teil des Baugebietes sei „studentisches Wohnen, Gewerbe und Dienstleistung“ geplant, teilt die Verwaltung mit. Studenten soll „eine hohe Vielfalt“ an Wohnungstypen angeboten werden: vom Einzimmer-Appartement über Zweier-, Dreier- bis zu Vierer-Wohngemeinschaften.

Die Auffahrt vom Perlengraben zur Nord-Süd-Fahrt, die in diesem Abschnitt Tel-Aviv-Straße heißt, soll dauerhaft gesperrt werden. Zwei Tiefgaragen sollen den Bedarf an Stellplätzen decken.

KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
Sonderveröffentlichung
Mit Bus und Bahn
Das Phantasialand in Brühl zieht Jung und Alt an.

Pünktlich zum Start der Sommersaison ins Phantasialand Brühl fahren.

FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Spezial zum Jahrestag
Stadtarchiv Einsturz

Am 3. März 2013 ist es vier Jahre her, dass das Kölner Stadtarchiv einstürzte. Alle Infos auf unserer Sonderseite.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!