Innenstadt
Altstadt-Nord, Altstadt-Süd, Deutz, Neustadt-Nord, Neustadt-Süd

Vorlesen
0 Kommentare

Polizei: Benzin führt zum Unfallflüchtigen

Erstellt
Symbolbild Foto: dpa
Eine Betrunkener hat es der Polizei am Samstag besonders leicht gemacht. Der 33-Jährige kam früh morgens von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei sieben Begrenzungspfosten. Die Polizei folgte einer Benzinspur, die sie direkt zum Fahrer führte.
Drucken per Mail
Köln

Eine Kraftstoffspur hat am Samstag in der Innenstadt einen betrunkenen Unfallflüchtigen überführt. Der 33-Jährige fuhr gegen 4.45 Uhr auf der Rheinuferstraße und verlor in Höhe der Einmündung Bayenstraße/Biberstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er kam mit seinem BMW von der Fahrbahn ab und beschädigte sieben Begrenzungspfosten. Zeugen verständigten die Polizei. Die Beamten hatten es leicht: Sie konnten einer Kraftstoffspur folgen, die bis nach Marienburg führte. Dort stellten sie den Fahrer. Er muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht verantworten. (bls)

KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
Sonderveröffentlichung
Mit Bus und Bahn
Das Phantasialand in Brühl zieht Jung und Alt an.

Pünktlich zum Start der Sommersaison ins Phantasialand Brühl fahren.

FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Spezial zum Jahrestag
Stadtarchiv Einsturz

Am 3. März 2013 ist es vier Jahre her, dass das Kölner Stadtarchiv einstürzte. Alle Infos auf unserer Sonderseite.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!