Internationaler Fußball
Fußball-Nachrichten und Ergebnisse aus aller Welt

Vorlesen
0 Kommentare

Manchester United: Ferguson zerstreut Abschiedsgerüchte

Erstellt
ManU-Trainer Alex Ferguson Foto: REUTERS
Bereits seit Monaten wird über das Karriereende von Trainer-Legende Alex Ferguson bei Manchester United spekuliert. Anlässlich seines 71. Geburtstags hat der Schotte versichert, dass er noch keinen Nachfolger für seinen Position gefunden hat.
Drucken per Mail
Manchester

Manchester Uniteds Trainer-Legende Alex Ferguson hat Gerüchte über einen angeblichen Abschied zum Sommer zerstreut. „Ich hoffe, dass ich noch einige Zeit bleibe. Es steht niemand bereit. Das kann ich versichern“, sagte er im Interview mit einem Sportsender aus Abu Dhabi anlässlich seines 71. Geburtstags.

Zu den zuletzt als mögliche Nachfolger gehandelten José Mourinho und Pep Guardiola sagte der dienstälteste Coach der Welt: „Guardiola, Mourinho, (FC-Everton-Trainer) David Moyes - es gibt da draußen eine Menge erfolgreicher Coaches und ich weiß nicht, wie ihre Pläne sind. Wer weiß, wo sie in zwei oder drei Jahren sind“, sagte der Schotte, der nach dem 21. Premier-League-Spieltag Kurs hält auf Uniteds 13. Meistertitel in seiner 26-jährigen Ära. (dpa)

Auch interessant
Liveticker
Die begehrteste Trophäe des europäischen Vereinsfußball: der Champions-League-Pokal

Alle Spiele und Ergebnisse rund um die Champions League finden Sie unserem Liveticker. Hier verpassen Sie keine Spielminute.

Videos
Liveticker
Der Sieger der Europa League erhält diese Trophäe.

Liveticker, Ergebnisse und Tabellen rund um die Europa League finden Sie hier.

Liveticker
WM-Qualifikation
Die deutsche Nationalmannschaft.

Alle Spiele der Nationalelf und sämtliche Tabellen rund um die Qualifikation für die WM sind in unserem Liveticker einsehbar.

FACEBOOK
Kleinanzeigen