Kalk
Brück, Höhenberg, Humboldt/Gremberg, Kalk, Merheim, Neubrück, Ostheim, Rath/Heumar, Vingst

Vorlesen
15 Kommentare

Nach Fahndung: 18-jähriger Täter stellt sich

Erstellt
Symbolbild. Foto: dpa
Nach dem Fahndungsaufruf der Polizei mit Fotos aus einer Überwachungskamera hat sich ein 18-Jähriger gestellt. Er wird beschuldigt, am Samstag zusammen mit Komplizen drei Jugendliche in Rath-Heumar überfallen zu haben.
Drucken per Mail
Rath

Nach einem Raubüberfall auf drei Jugendliche am Samstagmorgen in Rath-Heumar ließ die Kölner Polizei Fotos von vier jungen Männern verbreiten, die als mutmaßliche Täter gelten. Am Mittwochvormittag nun meldet die Polizei, dass sich einer der Täter in Begleitung seiner Rechtsanwältin bei der Polizei gestellt hat. Die Bilder aus der KVB-Überwachungskamera hatten laut Polizei zu mehrere Hinweisen aus der Bevölkerung geführt.

Der 18-jährige, der sich offenbar hat, ist der Polizei bereits bekannt. Er muss sich nun in einem Verfahren wegen schweren Raubes verantworten. Die Ermittlungen nach den Komplizen dauern an. (ksta)

Mehr dazu
Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!