Kalk
Brück, Höhenberg, Humboldt/Gremberg, Kalk, Merheim, Neubrück, Ostheim, Rath/Heumar, Vingst

Vorlesen
1 Kommentare

Sachschaden: Wohnwagen in Flammen aufgegangen

Erstellt
In Rath-Heumar ist ein Wohnmobil ausgebrannt. Foto: dpa
Ein in Rath-Heumar abgestelltes Wohnmobil ist am Freitagmorgen komplett ausgebrannt. Auch die davor und dahinter parkenden Lastwagen wurden in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro, verletzt wurde niemand.
Drucken per Mail
Rath-Heumar

In Rath-Heumar ist am Freitagmorgen ein Wohnmobil in Flammen aufgegangen und dabei vollständig ausgebrannt. Das Fahrzeug war auf dem Rather Kirchweg abgestellt. Das Feuer habe auch das Führerhaus eines dahinter parkenden Lastwagens zerstört, sagte ein Polizeisprecher. Außerdem sei die Laderampe eines zweiten Lastwagens vor dem Wohnmobil stark beschädigt worden.

Bei dem Feuer entstand ein Sachschaden von rund 100 000 Euro. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar. Verletzt wurde niemand. (dpa)

KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!