Kalk
Brück, Höhenberg, Humboldt/Gremberg, Kalk, Merheim, Neubrück, Ostheim, Rath/Heumar, Vingst

Vorlesen
38 Kommentare

Überfall in Kalk: Jugendliche überfallen 37-Jährigen

Erstellt
Symbolbild Foto: dpa
In der Nacht zu Montag haben mehrere Jugendliche einen 37-Jährigen in der U-Bahn-Haltestelle Kalk Post angegriffen und beraubt. Zwei von ihnen packten ihm an den Oberarmen und versuchten, ihn zu treten. Sie nahmen ihm das Telefon ab.
Drucken per Mail
Kalk

Mehrere Jugendliche haben in der Nacht zu Montag gegen 1 Uhr einen 37-Jährigen in der U-Bahn-Haltestelle Kalk Post angegriffen und beraubt. Er konnte sich erst losreißen, nachdem zwei Täter ihn angegriffen hatten. „Plötzlich kamen aber etwa zehn bis 15 Jugendliche auf mich zu“, sagte der 37-Jährige. Die beiden Haupttäter packten ihn an den Oberarmen und versuchten, ihn zu treten. Dabei nahmen sie ihm sein Telefon ab.

Täter sollen 14 bis 15 Jahre alt sein

Die Gruppe flüchtete über die Zwischenebene und verließ die Haltestelle in Richtung Kalk Post. Die Täter sollen etwa 14 bis 15 Jahre alt und zwischen 1,50 bis 1,60 Meter groß sein. Die beiden Haupttäter haben schwarze, kurze Haare und einen dunklen Teint.

Sie trugen Jeans, einer trug eine rote Schirmmütze. Die Jugendlichen sollen sich auf Türkisch unterhalten haben. Der 37-Jährige kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0221/229-0 zu melden. (hsr)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!