Karneval in Köln
Der große Kölner Karnevalsfahrplan: Berichte, Fotos, Videos, Termine und Infos.

Vorlesen
0 Kommentare

Veedelszoch Kalk: Piratenflagge wehte in Rosa

Erstellt
Zoch in Kalk Foto: Norbert Ramme
Der „Familije Stammdesch“ setzte beim Veedelszoch in Kalk auf Lappenkostüme in Rot und Weiß, „Engelbääts Joldstöckcher“ auf ein ähnliche Outfit in Blau und Gold. Die Pänz aus der Grüneberg-Schule sind die einzig verbliebenen Schulkinder im Zug.
Drucken per Mail
Kalk

Hoffentlich fliegen diese jecken Vögel nicht auch noch weg. Die mit bunten Federn dekorierten Pänz aus der Grüneberg-Schule sind die einzig verbliebenen Schulkinder im Dienstagszug durch Kalk und Humboldt-Gremberg. „Es gibt noch sieben weitere Schulen in den beiden Stadtteilen, die müssen wir auf Dauer in den Zoch zurückholen“, sagte Zugleiter Dieter Maaßen, der gleich zwei Dreigestirne präsentierte: die Tollitäten von der KG Alt-Höhenberger Adel und das Kinderdreigestirn der Spellplatzlumpe aus Vingst auf dem Wagen der GAG (Motto: „So viel Spaß kann ein Umzug machen“).

Der „Familije Stammdesch“ setzte auf Lappenkostüme in Rot und Weiß, „Engelbääts Joldstöckcher“ auf ein ähnliche Outfit in Blau und Gold. Inmitten fröhlicher Heinzelmännchen machten sie Bezirksbürgermeister Markus Thiele auf dem Wagen der SPD zum Hänneschen – gefolgt von zwei riesigen Piratenschiffen der Gremberger Klütte und der Gremberger Piraten. Da die Besatzung weitgehend weiblich war, wehte über dem Schiff eine Piratenflagge in Rosa. (NR)

Auch interessant
Anzeige
FACEBOOK
Toplinks