Karneval in Köln
Der große Kölner Karnevalsfahrplan: Berichte, Fotos, Videos, Termine und Infos.

Vorlesen
0 Kommentare

Veedelzöch 2013: Münchener Jecken im Kölner Westen

Erstellt
Veedelszoch 2013 in Lövenich und Weiden. Foto: Esch
Der Veedelzoch in Lövenich/Weiden konnte auch 2013 mit Besonderheiten aufwarten. Die Jecken des Köln-Münchener Karnevalsvereins „Superjeilezick“ ergänzten die typisch kölschen Farben rot und weiß um blaue Farbtupfer.
Drucken per Mail
Lövenich/Weiden

Beim Karnevalszug durch Lövenich und Weiden war eine Gruppe Harlekine in Satin-Anzügen unterwegs, die manchen kölschen Jecken in Erstaunen versetzten: Zwischen rote und weiße Stoffrechtecke waren königsblaue gemischt. Auf den großen Harlekinhüten war der Dom zu sehen, wie er frech mit einer anderen Kirche schunkelt - der Liebfrauenkirche. Die Träger des ungewöhnlichen Kostüms waren die Mitglieder des Köln-Münchener Karnevalsvereins Superjeilezick.

Der ungewöhnliche Karnevalsverein wurde vor zwölf Jahren von Exil-Kölnern in München gegründet und besteht heute aus 250 Mitgliedern. "Meine drei Kinder sind zwar in München geboren, haben aber den Karneval mit der Muttermilch aufgesogen", erzählte die ehemalige Schatzmeisterin des Vereins, Alexandra Henning. Aber auch der Lövenicher Freundeskreis zog die Blicke der Besucher auf sich: Als knallbunte Geschenkpackungen waren sie unterwegs, "weil sie die Lövenicher mit Spaß und Freude beschenken wollen", wie Mitglied Dieter Nienke schilderte. (se)

Mehr dazu
Auch interessant
Anzeige
FACEBOOK
Toplinks