Kerpen
Nachrichten und Bilder aus Kerpen

Vorlesen
0 Kommentare

Überfall: Mit Tageseinnahmen geflohen

Erstellt
Der Täter floh mit den Tageseinnahmen. Foto: dpa
Ein vermummter Mann hat einen Kerpener Kiosk an der Erftstraße überfallen. Er bedrohte eine Angestellte und einen Zeugen mit einer Schusswaffe. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.
Drucken per Mail
Kerpen

Am späten Donnerstagabend hat ein vermummter Mann einen Kiosk an der Erftstraße überfallen. Er bedrohte eine 21 Jahre alte Angestellte und einen 31 Jahre alten Mann mit einer Schusswaffe, als sie die Tageseinnahmen zählte. Der Täter entriss ihr das Bargeld und flüchtete in Richtung Berliner Ring. Die Angestellte verfolgte den Täter bis auf die Straße und hörte ein davonfahrendes Fahrzeug. Laut Zeugenaussagen ist der Täter zwischen 25 und 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß und trug eine dunkle Hose und Jacke, darunter einen Kapuzenpullover.
Hinweise nimmt die Polizei unter ☎ 02233/520 entgegen. (fg)

Auch interessant
FACEBOOK
Kleinanzeigen