Köln Übersicht
Nachrichten aus Köln

Vorlesen
0 Kommentare

Angenehmer Flug, harte Landung

Erstellt
Drucken per Mail
Bild: dpa
Das historische Wasserflugzeug des Typs Do-24 von Dornier fliegt über den Dom.

Tausende Besucher fanden sich zur Ankuft der legendären "Do-24" auf dem Rhein ein. Das Flugboot landete sicher hinter der Zoobrücke - vier Helfen dagegen im Wasser.

Für die lange Wartezeit von der Landung des Amphibienflugzeugs bis zum Landgang der Passagiere suchten zahlreiche Zuschauer am Rhein eine scherzhafte Erklärung: „Da istsicher der Schramma ins Wasser gefallen.“ Tausende Menschen standen am Samstagnachmittag am Ufer und auf der Hohenzollernbrücke, um die Ankunft des legendären Flugboots „Do-24 ATT“ (Baujahr 1944) auf demRhein zu beobachten. Die Landung gehörte zu den Festlichkeiten, mit denen der Flughafen und seine Partner „80 Jahre zivile Luftfahrt in Köln“ begingen. Der Oberbürgermeister, Flughafen-Chef Michael Garvens und Eric Bock, Präsident der KG Luftflotte, waren an Bord der Maschine, die Iren Dornier, Enkel des Luftfahrtpioniers Claude Dornier, flog. Nach einem Rundflug über der Stadt ging das Flugboot über der Zoobrücke in den Sinkflug und landete sicher auf dem Wasser. Ein Vorgängermodell war 1932 gleichfalls vor großem Publikum auf dem Rhein gelandet.

Bild: dpa
Das FLugzeug nimmt Kurs auf den Dom.

Der „Landgang“ der Ehrengäste gestaltete sich wegen des Wetters schwierig. Vier Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks, die helfen sollten, stürzten aus ihrem Boot ins Wasser und mussten von Kollegen gerettet werden. Erst nach mehr als einer Stunde war das 22 Meter lange Flugboot mit Seilen gesichert - und die Passagiere per Boot zum Anleger gebracht. „Vom Unwetter haben wir in der Maschine nichts gemerkt, der Flug war sehr angenehm“, sagte Bock, „nur die Landung auf dem Wasser war enorm hart.“ Ähnlich empfand auch Schramma: „Ich wäre gerne noch weitergeflogen“, sagte er, ehe er sich zum Historischen Jahrmarkt begab - aus Anlass des 80. Jahrestages der zivilen Luftfahrt in Köln hatten Flughafen, Lufthansa und KG Luftflotte den Markt „Spirit of Cologne“ organisiert.

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Blicke in die Zukunft Kölns
Serie
Visionen für Köln

Mit der Serie „Köln 2020“ wagt der „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Blick in die Zukunft der Stadt.

Videos
Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!