Köln
Nachrichten aus Köln und den Stadtteilen

Vorlesen
1 Kommentare

„Findet Gini“: Hund vermisst, Hochzeit verschoben

Erstellt
Auf der Facebook-Seite bedanken sich Christian Becker und Freundin Friederike von Hegel für die Mithilfe. Foto: Screenshot ksta.de
Eigentlich wollten Christian Becker, Gründer eines FC-Fanprojekts, und seine Freundin am Freitag heiraten. Doch dann verschwand ihre Hündin Gini. Eine großangelegte Suchaktion im Netz hatte Erfolg. Gini ist wieder da, die Hochzeit wird nachgeholt.
Drucken per Mail
Köln

Christian Becker (32), Gründer der FC-Aktion „Fans zeigen Gewalt die Rote Karte“, und seine Freundin Friederike von Hegel (31) waren so verzweifelt, dass sie ihre für Freitag in der Severinstorburg geplante Hochzeit absagten. Am Donnerstag war Beckers Hund Gini im Königsforst entlaufen. Mit Klebezetteln, über express.de und bei Facebook startete das Paar eine großangelegte Suchaktion.

Mit Erfolg. Am frühen Sonntagmorgen fand ein Förster Gini im Königsforst: „Wir waren schon ab 6 Uhr im Königsforst unterwegs, um Gini zu suchen“, erzählt Christian Becker. Da kam ihnen der Förster im Auto entgegen. In seinem Kofferraum: Mischlingshündin Gini, die er kurz zuvor im Wald entdeckt hatte. Becker: „Es ist wie ein Wunder. Nach den vielen Tränen der letzten Tage gab es endlich Freudentränen. Gini war nur ein bisschen zerzaust, und man hat an ihrem Verhalten gemerkt, dass sie Stress hatte.“ Die abgesagte Hochzeit soll nachgeholt werden. Erst einmal startet das Paar am Montag in die  Flitterwochen.“ Auf Ameland hat es ein Häuschen in den Dünen gemietet. Gini kommt auf alle Fälle mit: „Allerdings denken wir darüber nach, ihr ein Halsband mit GPS zu kaufen“, sagt Christian Becker.

Mehr als 1000 Menschen traten der Facebook-Gruppe „Findet Gini“ bei, darunter auch viele FC-Fans. Becker ist gerührt: „So viele wunderbare Menschen haben uns Tag und Nacht geholfen. Das hat uns sehr viel Kraft gegeben. Ein Riesen-Dankeschön an alle.“ (ksta)

KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Blicke in die Zukunft Kölns
Serie
Visionen für Köln

Mit der Serie „Köln 2020“ wagt der „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Blick in die Zukunft der Stadt.

Videos
Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!