26.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Kölner Stadt-Anzeiger | Pilotprojekt: Stadt will mehr Altkleider sammeln
11. November 2013
http://www.ksta.de/1865796
©

Pilotprojekt: Stadt will mehr Altkleider sammeln

Die Stadt Köln will in den Markt mit Altkleidern einsteigen.

Die Stadt Köln will in den Markt mit Altkleidern einsteigen.

Foto:

Peter Rakoczy

Köln -

Die Abfallwirtschaftsbetriebe (AWB) wollen aufgrund der guten Erfahrungen in Ehrenfeld stadtweit Altkleider-Container aufstellen. Dort läuft die Textilsammlung seit Juni im Rahmen eines Pilotversuches an 43 Standorten; gleichzeitig wurden 61 illegal aufgestellte Behälter entfernt. In ihren Wertstoff-Höfen nehmen die Abfallwirtschaftsbetriebe ebenfalls Altkleider an.

Laut Mitteilung der Verwaltung sind in den ersten drei Monaten mehr als 75 Tonnen ausgesonderter Textilien gesammelt worden. Der Verkaufserlös für eine Tonne betrage derzeit 325 Euro. Bei einer stadtweiten Sammlung mit 800 Containern ließen sich rund 370 000 Euro verdienen. Sofern der Betriebsausschuss des Rates am 19. November zustimmt, wird das städtische Unternehmen sein Vorhaben im kommenden Jahr umsetzen. (adm)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?