27.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Beerdigung: Lea-Sofie in Bonn beigesetzt

Die zweijährige Lea-Sofie ist im Beisein der engsten Angehörigen auf dem Bonner Nordfriedhof beerdigt worden. (Symbolbild)

Die zweijährige Lea-Sofie ist im Beisein der engsten Angehörigen auf dem Bonner Nordfriedhof beerdigt worden. (Symbolbild)

Foto:

dpa

Bonn -

Die zweijährige Lea-Sofie ist am Mittwoch auf dem Bonner Nordfriedhof beerdigt worden. An der Urnenbeisetzung nahmen nur die engsten Angehörigen und die Bezirksbürgermeisterin von Chorweiler, Cornelie Wittsack-Junge, teil. Dies teilte Rechtsanwalt Lukas Pieplow mit, der die Mutter des Mädchens vertritt. „Die Familie dankt allen, die das würdige Begräbnis durch ihre Anteilnahme und zahlreiche Geldspenden ermöglicht haben“, sagte Pieplow.

Die zahlreichen Stofftiere, die wochenlang auf dem Pariser Platz in Chorweiler an den tragischen Tod des Mädchens erinnerten, wurden inzwischen an soziale Einrichtungen weitergegeben.

Lea-Sofie starb im Dezember durch Schläge, die der 23-jährige Lebensgefährte ihrer Mutter (20) ihr zugefügt haben soll. (hsr)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?