Köln
Nachrichten aus Köln und den Stadtteilen

Vorlesen
7 Kommentare

Brücke: LKW-Fahrer missachten Fahrverbot

Erstellt
Pro Stunde fahren trotz Verbots 20 Lastwagen über die Mülheimer Brücke. Die Polizei beobachtet die Situation zunächst. Foto: Arton Krasniqi
Trotz Verbot haben sich viele Lastwagenführer nicht an die Überfahrsperre für Lkw über 30 Tonnen auf der Mühlheimer Brücke gehalten. Die Polizei registrierte alleine am Donnerstag 20 Verstöße pro Stunde.
Drucken per Mail
Köln

Seit Dienstag ist die Mülheimer Brücke für Lastwagen ab 30 Tonnen gesperrt. Viele Fahrer ignorieren die Schilder aber, auch am Donnerstag rollten im Minutentakt Lkw über die Brücke.

Die Polizei registriert durchschnittlich 20 Verstöße pro Stunde. „Wir sichern alle Verstöße mit Fotos“, sagte ein Polizeisprecher.

Mülheimer Brücke wird gesperrt

In der nächsten Zeit beobachten die Beamten den Verkehr mit Radargeräten weiter, um zu testen, ob das Verbot langfristig funktioniert. Viele Lkw-Fahrer sind nach Sperrung der Leverkusener Brücke auf die Mülheimer Brücke ausgewichen – der Lastwagen-Verkehr hat sich dadurch fast verdreifacht. (hsr)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Blicke in die Zukunft Kölns
Serie
Visionen für Köln

Mit der Serie „Köln 2020“ wagt der „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Blick in die Zukunft der Stadt.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Katastrophe
Die Gedenkfeier zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs (Archivbild vom 3. März  2013)

Alle Informationen und Hintergründe rund um den Einsturz des Kölner Stadt-Archivs am 3. März 2009

Videos
Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!