Köln
Nachrichten aus Köln und den Stadtteilen

Vorlesen
1 Kommentare

Bundesagentur: Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter

Erstellt
Bereits den dritten Monat in Folge sinken in Köln die Arbeitslosenzahlen und das im Gegensatz zum Bundestrend. Foto: dpa
Im Gegensatz zum Bundestrend sinkt in Köln die Zahl der Arbeitslosen weiterhin. Bereits zum dritten Mal in Folge kann die Bundesagentur weniger Erwerbslose melden. Die Entwicklung werde wohl noch einige Monate anhalten.  Von
Drucken per Mail
Köln

Die Arbeitslosigkeit in Köln sinkt den dritten Monat in Folge. Im Mai waren 51 494 Menschen ohne Arbeit, 810 und damit 1,5 Prozent weniger als noch im April. Im Vorjahresvergleich sank sie zum zweiten Mal in Folge. Die Arbeitslosenquote sank auf 9,4 Prozent, 0,4 Prozent weniger als noch im April. Damit liegt Köln nicht im Bundestrend, wo der Mai vergleichsweise schwach ausgefallen ist.

„Diese Zahlen sind im Fünfjahresvergleich für Köln ein überdurchschnittlicher Rückgang“, erklärt Roswitha Stock, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Köln. Erfreulich sei, dass die Betriebe wieder verstärkt an ihren Belegschaften festhielten. Bei Neueinstellungen hielten sie sich allerdings zurück, so Stock. Die verhaltene Entwicklung dürfte sich nach Einschätzung der Arbeitsagentur noch bis zum Beginn der Sommerferien fortsetzen. Danach ziehe die Nachfrage erfahrungsgemäß wieder an.

Alle profitieren

Vom Rückgang der Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahr profitieren in Köln nahezu alle Personengruppen, wenn auch unterschiedlich stark ausgeprägt. Die Zahl der jüngeren Arbeitslosen (unter 25 Jahre) sank überdurchschnittlich. Mit 3595 liegt ihre Zahl um 132 oder 3,5 Prozent unter dem Vorjahreswert. Die Zahl der unter 20-Jährigen sank im gleichen Zeitraum sogar um 11,1 Prozent. Die Zahl der Älteren (50 Jahre und älter) steigt weiterhin, und zwar um 120 oder 0,9 Prozent auf 14 124. Bei den über 55-Jährigen erhöhte sich die Arbeitslosigkeit sogar um 4,7 Prozent (plus 349 auf 7832).

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Blicke in die Zukunft Kölns
Serie
Visionen für Köln

Mit der Serie „Köln 2020“ wagt der „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Blick in die Zukunft der Stadt.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Katastrophe
Die Gedenkfeier zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs (Archivbild vom 3. März  2013)

Alle Informationen und Hintergründe rund um den Einsturz des Kölner Stadt-Archivs am 3. März 2009

Videos
Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!