26.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Nach Selbstverbrennung: Rewe-Filiale wieder geöffnet

Der Rewe-Supermarkt an der Venloer Straße in Ehrenfeld ist seit Donnerstagmorgen wieder geöffnet.

Der Rewe-Supermarkt an der Venloer Straße in Ehrenfeld ist seit Donnerstagmorgen wieder geöffnet.

Ehrenfeld -

Die Sanierungsarbeiten im Supermarkt an der Venloer Straße 287 sind abgeschlossen. An der Ladentür des Rewe-Markts informierte seit mehreren Wochen ein schlichter Zettel Kunden darüber, dass diese Filiale „vorübergehend geschlossen“ sei. Grund der Schließung war ein schwerer Brandschaden. Am Donnerstagmorgen ist der für Zentral-Ehrenfeld so wichtige Supermarkt wieder eröffnet worden.

Tragischer Vorfall

Die Kernsanierung der Rewe-Filiale war durch einen tragischen Vorfall nötig geworden. Ende November 2012 kam es zu einem Brand im Verkaufsraum, nachdem sich ein Mann vor dem Geschäft selbst angezündet hatte und in den Laden gelaufen war. Zwar wurde das Feuer schnell gelöscht und der Mann lebend geborgen. Der 35-Jährige, der offenbar in selbstmörderischer Absicht gehandelt hatte, erlag aber einige Tage später seinen schweren Verletzungen.