Köln
Nachrichten aus Köln und den Stadtteilen

Vorlesen
0 Kommentare

Feuerwehr: Schwerverletzter nach Brand

Erstellt
Großeinsatz in Immendorf Foto: Claudia Hauser
Ein brennender Weihnachtsbaum hat am Neujahrstag für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Der 83-jährige Hausbewohner hatte versucht, den Baum auf der Terrasse seines Einfamilienhauses selbst zu löschen. Er zog sich dabei schwere Verbrennungen zu.
Drucken per Mail
Immendorf

Ein brennender Weihnachtsbaum hat am Neujahrstag für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Der Baum geriet gegen 18 Uhr auf der Terrasse eines Einfamilienhauses in der Giesdorfer Allee in Immendorf in Brand.

Der 83-jährige Bewohner versuchte das Feuer zu löschen, dabei schlugen die Flammen bis hoch ins Dachgeschoss und griffen auf eine weitere Doppelhaushälfte über. Der Mann zog sich dabei schwere Verbrennungen zu, konnte sich mit seiner Frau aber schließlich ins Freie retten.

70 Einsatzkräfte der Feuerwehr kämpften gegen die Flammen an, sie verhinderten, dass das Feuer sich auf den benachbarten Holzhandel der Hausbesitzer ausbreiteten. Mehrere Personen mussten mit teils erheblichen Verletzungen behandelt werden. (hrs)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Blicke in die Zukunft Kölns
Serie
Visionen für Köln

Mit der Serie „Köln 2020“ wagt der „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Blick in die Zukunft der Stadt.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Katastrophe
Die Gedenkfeier zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs (Archivbild vom 3. März  2013)

Alle Informationen und Hintergründe rund um den Einsturz des Kölner Stadt-Archivs am 3. März 2009

Videos
Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!