Köln
Nachrichten aus Köln und den Stadtteilen

Vorlesen
0 Kommentare

Frauen DFB-Pokalfinale: Fanfest auf den Stadionvorwiesen

Erstellt
Zum DFB-Pokalfinale der Frauen findet auf den Stadionvorwiesen ein Fan- und Familienfest statt. (Archivbild) Foto: max grönert
Zum vierten Mal steigt das DFB-Pokalfinale der Frauen am 19. Mai im Kölner Rhein-Energie-Stadion: Turbine Potsdam trifft auf die Damen vom VfL Wolfsburg. Bis zum Anstoß gibt es ein große Fan- und Familienfest auf den Stadionvorwiesen.  Von
Drucken per Mail
Köln

Zum vierten Mal steigt das DFB-Pokalfinale der Frauen am 19. Mai im Kölner Rhein-Energie-Stadion. Turbine Potsdam trifft dann auf die Überfliegerinnen der Saison, die Damen vom VfL Wolfsburg, die nach dem Gewinn ihres ersten deutschen Meistertitels nun auch noch heiß auf das Double sind.

Mehr dazu

Die Stadt Köln nimmt das Ereignis zum Anlass, um bis zum Anstoß (16.30 Uhr) ein großes Fan- und Familienfest auf den Stadionvorwiesen zu feiern. Offizielle Eröffnung mit den Maskottchen Paule, Hennes und Trops ist um 11.11 Uhr. Geplant sind mehrere Nachwuchsturniere, zahlreiche Spielaktionen und Autogrammstunden (13 bis 15.30 Uhr) mit Fußballlegende Toni Schumacher, Schauspielerin Janine Kunze, mehreren DFB-Nationalspielerinnen sowie Spielerinnen des SC Bad Neuenahr, Bayer Leverkusen und dem 1. FC Köln. Auf der Live-Bühne werden neben Kasalla (13.40 Uhr) unter anderem auch die Höhner (14.50 Uhr) spielen. „Das Ganze ist auf jeden Fall etwas Besonderes für den Frauenfußball. Das Finale hat hier ein neues würdiges Zuhause gefunden“, sagt DFB-Trainerin Silke Rottenberg.

Oberbürgermeister Jürgen Roters ehrt dieses Lob: „Ich finde es ganz wichtig, dass der DFB uns auch weiterhin vertraut, denn ich finde, wir haben in den vergangenen drei Jahren bewiesen, dass das Spiel bei uns gut aufgehoben ist.“ Durch den eigenständigen Termin und Ort habe sich das Pokalfinale der Frauen aus der ursprünglichen Rolle des Vorgeplänkels für das Männerfinale befreit.

Es gibt noch Eintrittskarten für das Finale. Sie kosten zwischen 15 und 30 Euro, ermäßigt zwischen 10 und 20 Euro. Familientickets gibt es ab 10 Euro pro Person.
www.dfb.de

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Blicke in die Zukunft Kölns
Serie
Visionen für Köln

Mit der Serie „Köln 2020“ wagt der „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Blick in die Zukunft der Stadt.

Videos
Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!