25.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

„BibisBeautyPalace“ und „Dagi Bee“: Mädchen brechen zusammen

Die Polizei musste bei einer Autogramm-Stunde nach einer Eskalation eingreifen.

Die Polizei musste bei einer Autogramm-Stunde nach einer Eskalation eingreifen.

Foto:

Arton Krasniqi, KSTA

Innenstadt -

Ein Fantreffen mit den Youtube-Stars „BibisBeautyPalace“ und „Dagi Bee“ in der Kölner Innenstadt ist am Nachmittag eskaliert. Etwa 500 Mädchen im Alter von 12 bis 16 Jahren waren dem Aufruf ihrer Idole nachgekommen, sich um 13 Uhr zu Autogrammstunde vor dem Römisch-Germanischen Museum zu treffen. „BibisBeautypalace“ und „Dagi Bee“ hatten ihre fast ausschließlich weiblichen Fans über die sozialen Netzwerke dazu eingeladen.

Das Treffen lief schon nach kurzer Zeit völlig aus dem Ruder. Unter Gekreische und Gedränge versuchten die Jugendlichen zu ihren Idolen vorzudringen, Fotos zu machen und ein Autogramm zu erhaschen. Dabei kam es zu einer Art Massenpanik. Einige Mädchen fingen an zu weinen oder sind hyperventiliert und zusammengebrochen. Während die beiden geschockten Stars das Weite suchten, versuchte die Polizei die Versammlung aufzulösen. Per Megaphone teilten die Beamten mit, dass das Treffen beendet sei, und wiesen daraufhin, dass „Bibibeautypalace“ und „Dagi Bee“ den Ort bereits verlassen hatten. Die Menge löste sich daraufhin - allerdings nur langsam - auf, offenbar wollten viele Mädchen nicht glauben, dass sie leer ausgegangen waren.

Etwa gegen 14 Uhr war der Spuk vorbei. Vier Mädchen mussten leicht verletzt behandelt werden.

Die offenbar ziemlich geschockte Dagi Bee postete auf ihrer Facebookseite einen Film von der Eskalation. „Wenn das wieder so ausartet, können wir das nie wieder machen. Bitte haltet euch künftig an die Regeln“, appellierte sie an ihre Fans.

Die beiden Internetstars sind vor allem mit Schmink- und Stylingtipps bekannt geworden. Bereits im vergangenen Jahr hat es einem Bericht der Hamburger Morgenpost zufolge eine Massenpanik bei einem Fantreffen in Hamburg gegeben. (ts, ble)