27.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Alteburger Straße: Stadt entfernt Zebrastreifen

Die Streifen sind immer noch deutlich zu sehen.

Die Streifen sind immer noch deutlich zu sehen.

Foto:

Schöneck

Innenstadt -

Den illegalen Zebrastreifen auf der Alteburger Straße hat die Stadt inzwischen wieder entfernt. Verwirrung bestand darüber, wer die Markierung auf die Straße gemalt hatte. Zunächst war vermutet worden, dass Unbekannte ohne Erlaubnis die Markierung angebracht hatten. Dann hatte ein Anwohner eingeworfen, dass die Stadt selbst den Zebrastreifen angelegt hätte. Während der Bauarbeiten im Frühjahr 2009 habe die Verwaltung die Markierung als Provisorium angelegt.

Am Donnerstag ließ die Stadt den Zebrastreifen endgültig entfernen. Mit einer Schleifmaschine wurden die illegalen Markierungen an der Alteburger Straße abgefräst.

Möglich sei es aber, dass die Stadt in Zukunft einen ordnungsgerechten Streifen an dieser Stelle anlegen werde. Grund dafür sei, dass die Fußgänger sich an den Übergang gewöhnt hätten und die vielbefahrene Straße an dieser Stelle überqueren. Zudem seien die Markierungen durch die Schleifarbeiten nicht vollständig entfernt worden, was zu Missverständnissen führen könne. Die Stadt wolle die Situation beobachten. (ksta)